Topfblumen und Pflanzen

Wie man Alokazii pflegt, eine Zierpflanze mit heilenden Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Diese Staude ist launisch und erfordert viel Aufmerksamkeit. Aber seine nützlichen Eigenschaften zur Aufnahme von schmutziger Luft, zur Abgabe von Sauerstoff und von Phytonciden sind ein hervorragender Dank für Ihre Bemühungen. Exotische Pflanze aus den Philippinen und Malaysia. Es hat massive Blätter, die sich auf großen Stielen bilden. Ihre olivgrüne Farbe ist mit leichten Streifen verdünnt.

Inhalt:

Die Pflanze bevorzugt kein sengendes Licht und hohe Luftfeuchtigkeit (häufiges Gießen und ständiges Besprühen)

Aus der außergewöhnlich spitzen Form des Blattes entstand der volkstümliche Name des Vertreters der Flora - das Elefantenohr. Darauf bilden sich Blütenstände-Kolben von schneeweißer oder rosa Farbe. Das Wachstum beträgt je nach Art bis zu 45 bis 180 cm.

Lage, Beleuchtung und Temperatur

Verträgt keine Extreme - eine Überfülle oder ein Mangel an Sonne. Es ist besser, es weich und diffus zu beleuchten. Die optimale Position - das Fensterbrett an der West- oder Ostseite des Hauses. An einem solchen Ort reichen die Strahlen für ein normales Wachstum und eine normale Entwicklung aus, und der Höhepunkt der Sonnenaktivität vergeht. Stellen Sie den Topf im Winter auf das Südfenster, um die Elektrogeräte nicht hervorzuheben. Ansonsten verlässt das Haustier des Verlustes schöne Farbe. Es ist jedoch besser, den Behälter das ganze Jahr über nicht dort zu halten, da es sonst zu Sonnenbrand kommt. Vermeiden Sie Fensterbänke mit Fenstern, die zum Lüften verwendet werden.

Alocasia mag keine Entwürfe.

Ein Bewohner heißer Länder toleriert keine kühle Luft. Wenn Sie sich für eine kalte Ecke entscheiden, kommt es bald zu unangenehmen Krankheiten. Optimale Leistung: im Sommer von 20 bis 28 und im Winter nicht unter 18 Grad. Der helle Tag von Dezember bis März sollte mindestens 10 Stunden betragen.

Feuchtigkeitsspendend und gießend

Sie mag hohe Leistung. Zu diesem Zweck die Eigentümer Verwenden Sie regelmäßig eine Sprühflasche. Wenn keine Zeit für häufiges Bewässern bleibt, ist es zulässig, das Gefäß auf einer Palette mit Kieselsteinen oder Blähton aufzustellen und regelmäßig Wasser hineinzugießen. Es ist darauf zu achten, dass das Wurzelsystem nicht mit Flüssigkeit in Berührung kommt. Dies führt dazu, dass sie verfault. Kultur verträgt keinen Staub auf der Oberfläche. Einmal pro Woche muss das Laub mit einem in sauberes Wasser getauchten Tuch abgewischt werden. Sprühen bei einsetzender Kälte ist seltener.

Um angenehme Bedingungen zu schaffen, kaufen die Erzeuger ein spezielles Gerät zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit im Raum - ein Hygrometer. Die beste Leistung liegt in der kalten Jahreszeit bei mindestens 45% und in den wärmeren Monaten bei 55%. Am besten fühlt sich die Pflanze bei 75-80% an.

Die Pflanze gehört zu feuchtigkeitsliebenden Lebewesen. Benötigt regelmäßig und reichlich "Getränk". Sie können nur reines und warmes Wasser verwenden, das frei von Chlor und anderen schädlichen Substanzen ist. Der Untergrund muss feucht sein, jedoch ohne stehende Feuchtigkeit. Sein Überstand auf der Palette kann nicht belassen werden. Eine Stunde nach dem Gießen werden sie abgelassen. Die chronische Überbefeuchtung ist mit Wurzelkrankheiten behaftet, weshalb der oberirdische Teil der Pflanze keine Nährstoffe aufnehmen kann. Jeder Besitzer kann einen bequemen Zeitplan wählen - reichlich, aber selten oder oft, aber in Maßen. Während der aktiven Wachstumsphase wird jeden zweiten Tag Feuchtigkeit benötigt.

Topfauswahl

Gib den Vorzug hohe aber nicht breite Verpackung. In ihren langen Wurzeln wird es sich am besten fühlen. Wenn Sie einen Fehler machen und einen Schössling in eine breite und flache Fläche pflanzen, füllt das Wurzelsystem diesen schnell und in kurzer Zeit ist eine Transplantation erforderlich. Das Gefäß kann aus Kunststoff, Keramik oder Atheracotta bestehen.

Sie sollten keinen Topf wählen, der die Glasur vollständig bedeckt. Der neue Topf hat eine etwas andere Größe als der vorherige: 2-3 cm Durchmesser. Ein zu großer Behälter birgt die Gefahr, dass der Boden lange austrocknet und die Wurzeln verfaulen.

Boden und Dünger

Am besten geeignet leicht sauer. PH Level 6.0. Die Hauptanforderungen sind ein guter Sauerstoff- und Wasserdurchsatz. Sie können es selbst aus folgenden Zutaten zubereiten: Nadel- und Laubmehl, Torf zu gleichen Teilen (ein Anteil) und 2-mal weniger Sand (die Hälfte des Teils). Dies ist das beliebteste Substrat. Es gibt noch eine Option: Sand (6 Teile), Holzkohle (3 Teile), Sphagnummoos und Torf zu gleichen Teilen (je 2 Teile), zusätzlich 1 Teil Blattboden.

Von Frühling bis Herbst braucht er dringend zusätzliche Nahrung.

Während dieser Zeit ist es notwendig, jede Woche Spurenelemente, Mineralien und Vitamine herzustellen. Es ist besser, zwischen organischen und mineralischen Komplexen zu wechseln. Für ein gutes Wachstum und eine gute Blüte sind Stickstoff und Kalium erforderlich. Mit dem Einsetzen des Winters werden Düngemittel nicht aufgegeben, sondern sie reduzieren ihren Bestand erheblich - einmal alle 2 Monate. Intensivdünger sind nicht erforderlich. Die Vegetationsperiode benötigt flüssige Komplexe für blühende Zimmerpflanzen. Fügen Sie sie sofort oder am Tag nach dem Gießen hinzu.

Spinnmilbe

Wenn sich ein dünnes weißes Netz auf dem Laub abzeichnet, ist eine gründliche Prüfung erforderlich. Der kleine rote Käfer auf der Innenseite des Blattes ist die Zecke.

Erste Hilfe - die Blätter mit Wasser oder Seifenwasser reinigen. Wenden Sie als nächstes eine intensivere "Therapie" an - Sprühen von Insektiziden oder Volksheilmitteln. Unter den letzteren ist die Infusion von Tabak schwacher Konzentration, gemahlenem Schwefel.

Die Farbe dieses ungebetenen Gastes kann grau, schwarz oder grün sein. Sein Wohnort befindet sich ebenfalls auf der Innenseite des Laubs. Das Hauptmenü ist Pflanzensaft. Warum Blätter verblassen, gelb werden und abfallen. Der beste Weg, es zu bekämpfen, ist Insektizid. Nach 5-6 Tagen nach der Behandlung eine "Dusche" veranstalten, um die Reste der Chemikalie abzuwaschen.

Fortpflanzung und Verpflanzung von Alokazii

Für einen jungen Vertreter ist jedes Jahr ein Wechsel des "Wohnorts" erforderlich. Für reifere Alokazy besteht ein solcher Bedarf nur einmal in 2 bis 2,5 Jahren. Es erfolgt durch die Methode des Umschlags. Es wird vorsichtig aus dem Topf genommen, wobei darauf zu achten ist, dass das zerbrechliche Wurzelsystem nicht beschädigt wird. Dazu binden sie den Topf um den Umfang des Tanks. Wenn der Behälter aus Keramik besteht, ist es besser, einen langen Bambusstock zu verwenden. Sie trennte sorgfältig Erdklumpen von der Oberfläche. Dann wird es in die Drainagelöcher eingeführt und leicht auf die Wurzeln gedrückt. Danach erfolgt die Extraktion schnell und einfach. In den neuen Blumentopf wird die erste Schicht Drainage gegossen.

Die Zuchtkultur erfolgt auf zwei Arten.

Eine günstige Zeit dafür ist der Frühling. Das beste Pflanzmaterial sind Knollen, die über den Boden ragen. Während der Transplantation werden sie vorsichtig entfernt und vorgekeimt. Verwenden Sie dazu separate Tassen mit Torf.

Für die Entstehung eines eigenständigen Wurzelsystems und der ersten Blätter werden 2 bis 2,5 Monate benötigt.

Schneiden Sie es von einem erwachsenen und gesunden Vertreter. Das junge Blatt wird ca. 3-4 Stunden auf der Zeitung getrocknet, um den Turgor zu reduzieren. Nachdem die Wurzel abgetrennt und in einer Tiefe von 2-3 cm in den Untergrund gelegt wurde, in einen kleinen transparenten Behälter geben.

Um angenehme Bedingungen zu schaffen, wird das Mikroklima den Gewächshausbedingungen angenähert - der Behälter wird mit einer Folie oder einer Glaskappe abgedeckt. In regelmäßigen Abständen wird die Beschichtung zum Lüften und Sprühen entfernt. Sobald das Wurzelsystem sichtbar wird (weshalb der Behälter transparent sein sollte), wird die Kappe entfernt und kann in einen vollwertigen Topf umgepflanzt werden. Bis zur vollständigen Stärkung wird es jedoch in einem hellen und warmen Raum aufbewahrt.

So wählen Sie eine gesunde Pflanze im Laden

Sofort gründliche Inspektion durchführen. Die Anlage sollte nicht beschädigt werden:

Wenn sich auf der Innenseite eines Blattes schädlingsähnliche Stellen befinden, ist es besser, den Kauf abzulehnen. Eine gesunde Pflanze ist eine massive Wurzel und große Blätter mit einer glatten Oberfläche. Schauen Sie sich die Bedingungen an, unter denen sich Exot befindet. Wenn dies ein kalter Raum mit schlechter Beleuchtung ist, hat die Kultur höchstwahrscheinlich versteckte Krankheiten. Kaufen Sie diese fragilen und launischen Kreationen nicht an Orten, die nicht zum Verkauf geeignet sind. Für den Erwerb gehen Sie zu einem Fachgeschäft. Unmittelbar nach dem Transport erfolgt eine Überweisung.

Botanische Beschreibung und interessante Eigenschaften

Bezieht sich auf Evergreens. Es hat große Rhizome, von denen grasartige Triebe abgehen. Die Form der Wurzeln ähnelt länglichen Knollen. Stiele gekürzt, aufrecht. Die Blätter sind groß, dicht, die Form hängt von der Sorte ab - sie kann Schilddrüse, oval und herzförmig sein. Blattstiele sind dicht, lang, an der Basis des Blattes sind in mehrere Adern unterteilt. Bei einzelnen Sorten erreicht die Länge der Blätter einen Meter. Die Kanten sind glatt oder gerippt, die Oberfläche ist glänzend, die Farbe ist unterschiedlich grün.

Es blüht äußerst selten. Stiel dicht, verkürzt, in Form eines kleinen hellen Ohres, fast vollständig unter dem Schleier verborgen. Die Abdeckung wird erst nach erfolgreicher Bestäubung aufgedeckt. Gereifte Früchte - rote runde Beeren, entlang der Längsader geöffnet.

Indoor-Arten

Insgesamt gibt es etwa 70 Arten von Alokazii. Nur einige von ihnen sind für die Instandhaltung in Wohnungen geeignet.

  • Amazonisch Eine schöne Pflanze mit einem kleinen Stiel und Schilddrüsenblättern. Blattstiele sind sehr lang - bis zu eineinhalb Meter. Die Farbe der Blattstiele ist ungewöhnlich - grünlich-pink. Die Oberfläche des Blechs ist uneben, mit Rillen, die in Teile geteilt sind. Die Blätter sind dunkle Farben mit weißen Adern und Streifen. Die Wohnungen blühen äußerst selten. Der Blütenstand ist ein kleines Ohr, das mit einem weißgrünen Schleier bedeckt ist.
  • Sander. Hybride Sorte. Eher für Gewächshäuser geeignet, aber manchmal in Wohnungen angebaut. Unterscheidet sich ursprüngliche längliche pfeilförmige Blätter. Die Färbung ist grün mit blasseren grünen Adern. An den Rändern sind kleine Rillen. Tuberöses Rhizom, gestieltes Laub.
  • Lo. Hohe Arten bis zu einem Meter groß. Der Kofferraum ist kurz. Ein interessantes Feature - Blattstiel in der Mitte des Blattes montieren. Die Blattfarbe ist grün, die Adern sind grün oder weiß. Von unten mit einem violetten Farbton. Die Blätter sind oval oder pfeilförmig.
  • Kupfer - Rot. Stängel kurz, versteckt sich manchmal unter der Erde. Die Oberseite der Blätter mit einem kupfernen Farbton, die Unterseite - eine reiche purpurrote Farbe. Die Wohnungen blühen nie.
  • Klobuchkovaya. Die Höhe der Pflanze beträgt bis zu einem Meter, der Stamm ist sehr kurz - nicht mehr als 5 cm. Es gibt eine kleine Kerbe an der Basis des Blattes, eine Spitze an der Spitze. Die Blätter sind sehr groß mit ausgeprägtem Glanz. Manchmal blüht es, aber nur im Erwachsenenalter. Stiel niedrig - nicht höher als 30 cm Blütenstand - ein kleiner Spadix mit einem kleinen Schleier.
  • Große Wurzel. Manchmal auch Indianer genannt. Sehr große Pflanze. Der Stiel kann eine Höhe von zwei Metern erreichen, Blattstielen - Meter. Gekennzeichnet durch die Aufteilung in Aktien in der Basis des Blattes. Es blüht äußerst selten.
  • Stinkend. Die Blätter sind lang, gestielt, ledrig. Junge Blätter einer Schilddrüsenform, Erwachsene linear eiförmig. Blüht unansehnlich mit einem bestimmten Aroma. Unter künstlichen Bedingungen blüht selten.

Eigenschaften Pflege für Alokaziya nach dem Kauf

Wie pflege ich Alokazie nach dem Kauf? Wenn Sie sich für eine starke, gesunde Pflanze im Laden entscheiden, ist die Anpassung schnell abgeschlossen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass keine Flecken, Punkte vorhanden sind. Laubfarbe ist wichtig - hellgelbe Blätter weisen auf Probleme mit dem Wurzelsystem hin. Schaffen Sie zu Hause alle Voraussetzungen für eine schnelle Anpassung.

  • Quarantäne. Platzieren Sie Alokaziya getrennt von anderen Farben. Innen sollte es nicht zu heiß und feucht sein. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden, sehr mäßig gießen. Halten Sie Alokaziya für etwa zehn Tage in Quarantäne.
  • Bearbeitung. Alokaziya prophylaktisch mit einem niedrig konzentrierten Fungizid und Insektizid einsprühen. Der Abstand zwischen den Behandlungen muss mindestens drei Tage betragen.
  • Transplant Wählen Sie einen Behälter mit geeigneter Größe und guter Bodenzusammensetzung. Versandboden und Container sind nicht für den Dauerbau geeignet. Halten Sie sich nach der Transplantation an die Rauchpflege - Schweiß von der Sonne und sanftes Wasser.

Nach zehn Tagen ist die Anpassungsphase abgeschlossen - Alokaziya kann für die übrigen Innenfarben geliefert werden.

Allgemeine Pflegevorschriften

Behandelt recht unprätentiöse, schnell wachsende Kulturen. Krankhaft selten, dekorativ verliert nur bei sehr ungünstigen Wachstumsbedingungen. Die Pflege von Alokaziya in einem Topf erfordert die Einhaltung einer Reihe von Regeln.

  • Beleuchtung Bevorzugt helles, aber diffuses Licht. Es wächst gut auf der Ost- oder Westseite. Es ist möglich, von der Südseite nur mit Schatten zu wachsen. Arten mit monophonen Blättern stellen geringere Anforderungen an die Beleuchtungsstärke. Vielfältige Sorten mit Lichtmangel verlieren ihre charakteristische Farbe.
  • Temperatur Sehr thermophile Pflanze, mag keine plötzlichen Temperaturänderungen und Zugluft. Im Sommer beträgt die günstige Entwicklungstemperatur 22 bis 26 ° C, im Herbst und Winter mindestens 18 ° C.
  • Bewässerung In der warmen Jahreszeit, während der aktiven Wachstumsphase, ist reichlich und oft genug Wasser vorhanden. Warten Sie nach dem Trocknen der obersten Schicht einen Tag auf die Bewässerung. Staunässe und Austrocknung des erdigen Komas sind nicht gestattet.
  • Luftfeuchtigkeit Alocasia mag hohe Luftfeuchtigkeit. Sommerspritzen ist gut. In der kalten Jahreszeit und bei bewölktem Wetter ist es besser, nicht zu sprühen. Es wird empfohlen, die Luftfeuchtigkeit zusätzlich zu erhöhen, indem Sie einen kleinen Schaum mit Wasser neben die Pflanze stellen oder den Topf mit einem feuchten Füllstoff - Sphagnum, Hydrogel, Ziersteine ​​- in die Schale stellen. Aus hygienischen Gründen werden die Blätter regelmäßig mit einem feuchten Tuch abgerieben.
  • Top Dressing. Standarddünger sind für Zimmerpflanzen geeignet. Wechseln Sie die Einführung von organischen und mineralischen Zubereitungen. Die Futterfrequenz beträgt zweimal im Monat. Während der Blütezeit kann mit zusätzlichen Mitteln mit einem hohen Gehalt an Kalium und Phosphor ergänzt werden.
  • Boden Bereiten Sie lockeren, leicht sauren, durchlässigen Boden vor. Es umfasst Rasen, Torf, Humus, Laub und Sand. Es ist nützlich, gehacktes Sphagnum und Kohle zuzugeben.
  • Transplant Alle zwei bis drei Jahre müssen Sie Alokaziya in einen anderen Topf verpflanzen. Verwenden Sie einen Topf mit hoher Form und gießen Sie eine Drainageschicht auf den Boden. Die übliche Transplantation bevorzugt den Umschlag - die Wurzeln sind sehr empfindlich. Jedes Mal, wenn der Durchmesser des Topfes um 2-3 cm erhöht wird.

Allgemeine Informationen

Alocasia dient nicht nur als Schmuck für das Interieur des Hauses, es ist auch so außergewöhnlich, dass es fast überall verwendet wird: rund um künstliche Wasserfälle, Teiche, in Gärten, in der Lobby von Hotels, Restaurants, verschiedenen Organisationen.

Wenn Sie das Glück haben, die Blüte dieser exotischen Pflanze in Betracht zu ziehen, und dies geschieht nur bei einer erwachsenen Pflanze, können Sie sehen, wie duftende kleine Blüten in einem sauberen Blütenstand in einem blassrosa Farbton gesammelt und teilweise mit einem Blatt bedeckt sind, um sie zu schützen. Nach der Bestäubung an dieser Stelle gibt es Früchte in Form von Beeren mit Samen im Inneren. Egal wie traurig, aber wenn Sie das Aussehen Ihrer Pflanze nicht beeinträchtigen möchten, sollten Sie die Früchte entfernen (zerkleinerte Kohle anstelle des Schnittes), da die Blätter zu diesem Zeitpunkt nicht mehr wachsen.

Es ist sehr wichtig, dass egal wie attraktiv Alokaziya aussehen würde, vergessen Sie nicht, dass dies eine giftige Pflanze ist. Der Saft der Pflanze reizt die Schleimhaut und die Haut. Halten Sie die Blume daher von Kindern und Tieren fern. Aus diesem Grund ist es verboten, sie in Kindergärten, Schulen, Tierkliniken usw. anzubauen. Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie mit einer Blume umgehen, sei es eine Transplantation, ein Schnitt oder eine Transplantation. Tragen Sie Handschuhe und waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife.

Arten und Sorten

Alokaziya Sander Zu seinen Hybriden gehören Alokaziya "Polly", Amazonisch und Bambino.

Pollock Alocasia - oft wird es als Innendekoration verwendet. 50-70 cm hoch und Blattbreite bis zu 20 cm. Es unterscheidet sich deutlich von anderen darin, dass es häufiger blüht. Das Wurzelsystem ist nicht dick.

Amazonische Alocasia - etwas kleiner in der Größe 40-60 cm groß. Die Kerben an den Rändern des Blattes sind nicht klar abgegrenzt, sondern weisen hell gezeichnete weiße Adern auf, die diesen Look auszeichnen und dekorieren.

Alokaziya Bambino Eine eher winzige Sorte (nicht höher als 40 cm), hat schmale Blätter mit einem spitzen Ende.

Alokaziya Geruch (A. odora) oder es heißt Geruch, hat knollenförmige Wurzeln, dicke Triebe etwa einen Meter hoch. Die Blätter können auch einen Meter hoch und bis zu 80 cm breit werden, ihre Anzahl ist jedoch auf 3-4 Stück begrenzt.

Junge Blätter haben eine Schilddrüsenstruktur und Erwachsene - eher oval. Es blüht selten, hat aber ein bestimmtes Aroma. Diese Art kommt fast nicht zu Hause vor.

Große Wurzel Alokaziya

Auch genannt Armagh - Dies ist eine der größten Arten unter Zimmerpflanzen. Die Höhe einer solchen Pflanze erreicht 2 Meter, während sie große Blätter bis zu einem Meter und eine Breite von etwa 70 cm hat. Das Blatt unterscheidet sich in seiner Form nicht von anderen Arten von Alokaziya.

Es ist klar, solche Dimensionen sind nicht für den Anbau in Wohnungen geeignet, es wird in seiner Nähe sein. Armagh wird zur Dekoration von Parks, Gärten und geräumigen Hallen verwendet. Was die Blüte betrifft, so hat die Frucht auch beeindruckende Abmessungen (etwa 30 cm lang).

Alocasia variegata Es unterscheidet sich vom großen Rhizo durch seine kleineren Abmessungen und durch seine bunten Blätter mit großen weißen Flecken.

Alocasia klobuchkovaya - hat einen leuchtend hellgrünen Farbton von herzförmigen Blättern. Es unterscheidet sich von anderen spärlichen Venen und einer großen Anzahl von Knollen. Зрелое растение имеет много листьев и имеет большую вероятность к цветению, не высокое, всего 70-100 см.

Алоказия калидора – еще один крупный представитель данного семейства. Высотой в несколько метров, имеет ярко-зеленые большие листья (до метра в длину и 65-70 см шириной). Wie die Alokaziya mit großen Wurzeln wächst sie nur auf großen Freiflächen.

Alokaziya SamtSchwarzer Samt") - hat einen kleinen Stiel von bis zu 10 cm, herzförmige Blätter (Länge 35 cm, Breite 25 cm), eine samtige Struktur, oben eine dunkle burgunder Farbe mit weißen Adern und unten grün. Bezeichnenderweise blüht diese Art oft zu Hause.

Alocasia Regina

Sie unterscheiden sich von „Black Velvet“ -Blättern, sie sind glänzend, dunkelgrün mit einer scharfen Spitze an dieser Blume.

Alocasia Kupferrot - es ist eher eine dekorative Optik, da es sehr kompakt ist. Der Stiel ist nur 10 cm groß, die Blätter bis zu 35 cm lang und 20 cm breit und haben ein kupfergrünes Oberteil mit metallischem Glanz und ein unteres Purpur.

Alocasia Low - erreicht einen Meter Höhe, einen kurzen Stamm, lange Blattstiele, von denen ovale Blätter mit einer scharfen Spitze, grün mit weißen Adern. Teller mit silbernem Schimmer.

Alokaziya Drache - Blätter sind eiförmig, leicht länglich, hellgrün mit dunkelgrünen Adern. Es hat heilende Eigenschaften.

Alocasia Zebrin (Zebrina) - Eine Besonderheit dieser Sorte ist die ungewöhnliche Anordnung der Blattteller, die dreieckig und länglich in hellgrüner Farbe sind, wobei nicht nur Streifen auffallen, sondern auch ein ungewöhnliches Muster über das gesamte Blatt (30-40 cm lang).

Alocasia häusliche Pflege

Da das Wachsen in einer Wohnung nicht der Lebensraum von Alokaziya ist, ist es notwendig, geeignete, naturnahe Bedingungen für ein langfristiges und gesundes Wachstum dieser Pflanze zu schaffen. Es ist nicht ganz skurril, erfordert aber regelmäßige und einfache Pflege.

Alocasia ist eine lichtliebende Pflanze, hat aber Angst vor direkter Sonneneinstrahlung. Licht muss gestreut werden. Sie können ein spezielles Papier oder eine Folie an die Fenster kleben oder Blumen in einen anderen Raum legen. Für Sorten mit einer unterschiedlichen Farbe benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Beleuchtung und für monochrome, ausreichend und unzureichend beleuchtete Orte.

Die Pflanze mag keine Temperaturabfälle, bevorzugt im Sommer nicht höher als + 25 ° C und im Winter nicht niedriger als + 22 ° C. Zugluft nicht zulassen.

Bewässerung alokazii

Im Sommer ist es notwendig, besonders an den trockensten Tagen oft Alokaziya zu sprühen. Im Winter wird dies nicht empfohlen. Darüber hinaus ist es nützlich, die Blätter mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Um die Blume weiter anzufeuchten, können Sie den Topf mit Wasser und Kieselsteinen auf das Tablett stellen. Nur der Topfboden sollte nicht mit Wasser in Berührung kommen.

Stellen Sie im Sommer sicher, dass die Erde nicht austrocknet. Sobald die Erde auszutrocknen beginnt, gießen wir reichlich. Wenn sich das Wasser in der Pfanne befindet, lassen Sie es ab. Im Winter wird in 2-3 Tagen mäßig gegossen, um nicht zu überfluten, da sonst die Wurzeln verrotten können.

Alokazia-Transplantation zu Hause

Die adulte Pflanze wird alle drei Jahre einmal umgepflanzt, die Jungpflanzen - je nach Bedarf. Land für die Transplantation sollte gut entwässert sein und Luft und Wasser passieren.

Für die Zusammensetzung wird folgendes Verhältnis der Bestandteile empfohlen: Sand, Torf, Humus, Laubboden und Grasnarbe (1: 1: 2: 2: 2). Oder kaufen Sie fertiges Substrat im Laden. Der Topf ist aus hochplastischem Kunststoff gewählt und jeweils zwei bis drei Zentimeter höher als der vorherige.

Transplant alokaziya nach dem Kauf ist es möglich, in einen größeren Topf, wenn in dieser Nähe oder nach Belieben. Ein Beschneiden ist nicht erforderlich. Ist das vergilbte oder alte Blätter geschnitten (Handschuhe nicht vergessen).

Alokaziya Samenvermehrung

Diese Methode ist nicht besonders beliebt, da sie nicht die Vererbung aller Zeichen des ursprünglichen (übergeordneten) Materials kennzeichnet. Beispielsweise werden bunte Zeichen nicht übertragen.

Wenn diese Methode gewählt wird, werden die Samen jedoch sofort nach der Ernte in den Boden gesät (Blatt- oder Torfboden mit Sand), nicht zu tief. Um Feuchtigkeit zu gewährleisten - mit Glas oder Folie bedeckt. Die Temperatur wird bei 20-25 ° C gehalten und regelmäßig besprüht. Sämlinge verdünnt und danach in Töpfe umgepflanzt. Die ersten großen Blätter werden frühestens in Schnitten pro Jahr erwartet.

Fortpflanzung von Alokazii-Stecklingen

Die beste Zuchtmethode Stecklinge, Knollen, "Kinder". Diese Eingriffe werden im Frühjahr, zeitgleich mit der Verpflanzung, bei optimaler Temperatur und in die Mischung aus Sand und Torf (1: 1) durchgeführt. Vergessen Sie nicht, den Schnittpunkt nach dem Abschneiden mit Holzkohle zu behandeln.

Krankheiten und Schädlinge

Blattlaus und Spinnmilbe - Dies sind die häufigsten Parasiten. Oft infizieren sie eine geschwächte und erkrankte Pflanze. Es gibt viele Gründe: Lichtmangel, niedrige Raumtemperatur, Zugluft, Verstöße gegen die Bewässerungsregeln - all dies führt dazu, dass die Blätter anfangen zu verblassen, fleckig und trocken zu werden. Im Kampf gegen die Spinnmilbe hilft Ihnen das Sprühen mit Seife und Tabaklösung einmal pro Woche (nur zweimal). Blattläuse sterben an Seifenlösung mit Nikotinsulfat.

  • Gelegentlich Alokaziya Blätter färben sich gelbDies ist ein normaler Vorgang, jedoch nur für jeweils ein Blatt, nicht für alle auf einmal. Einer stirbt, ein neuer erscheint.
  • Trockene Luft und Wärme tragen dazu bei Besiege Pflanzen mit Mehlwanzen, Schrecken und Thripsen. Nach dem Nachweis sollten die Blätter und Stängel mit einem Seifenschwamm behandelt werden. Hilft dies nicht, dann stärkere Lösungen auftragen (2 ml Aktellika pro 1 m Wasser)
  • Langsames Wachstum - Folge eines Stickstoffmangels im Boden. Harnstofflösung (1 g / l) zuführen.
  • Verdorrende Blätter - trockener oder zu nasser Boden. Bewässerung anpassen hilft. Oder die Ursache ist möglicherweise nicht das richtige Substrat. Such dir ein anderes, leichteres aus.
  • Die Blätter sind blass, klein und nicht ausdrucksstark. - Lichtmangel. Wenn die Pflanze an einem zu dunklen Ort stand, wird sie durch ein starkes Licht geschädigt. Trainieren Sie sie nach und nach. Und im Winter, wenn der Mangel an Licht besonders auffällt, ist es wünschenswert, fluoreszierendes Licht hinzuzufügen.
  • Dunkle Flecken auf den Blättern - Zugluft oder zu niedrige Temperatur im Raum.
  • Trocknen Sie die Spitzen der Blätter - trockene Luft oder mangelnde Bewässerung. Füge die Flüssigkeitsmenge hinzu und sprühe öfter.
  • Die Blattspitzen färben sich gelb - beim Gießen mit hartem oder chloriertem Wasser. Das Wasser sollte weich und fest sein. Ein weiterer Grund ist der Mangel an Nährstoffen, Futtermitteln.

Natürliches Merkmal von Alokazii

Alocasia "weint" - Dies ist das auffälligste Merkmal der Pflanze. Dies hängt mit der Tatsache zusammen, dass ursprünglich in den Regenwäldern Südostasiens während starker Regenfälle gewachsen, um überschüssiges Wasser loszuwerden, ein solches nützliches Eigentum erworben wurde. Auf den Blättern befinden sich Poren, durch die überschüssige Flüssigkeit entfernt wird.

Zu Hause wurde eine Verbindung hergestellt, bei der die Pflanze bei hoher Luftfeuchtigkeit vor dem Regen zu "weinen" beginnt, d. H. auf den blättern werden wassertröpfchen freigesetzt. Im täglichen Leben wurde Alokaziya als Barometer bezeichnet, um Regen vorhersagen zu können.

Warum wurde Alokaziya eine Zimmerpflanze

Ob Blumenzüchter dachten, warum brachten Reisende und Botaniker seit jeher überseeische Pflanzen aus fernen Ländern? Warum verschwanden die meisten von ihnen nicht, sondern multiplizierten sich mit hybriden Formen? Einige Reisende riskierten ihr Leben, um ein neues Exemplar in ihren Botanischen Garten zu bringen. Später stellte sich heraus, dass Pflanzen nicht nur für ihre Schönheit von unschätzbarem Wert sind, sondern auch für ihre medizinischen Eigenschaften. Es stellt sich heraus, dass sie die feindlichen Substanzen um uns herum nicht nur absorbieren, sondern zu Giften verarbeiten, die in geringen Mengen heilen.

Unsere Vorfahren hatten nicht so viel Wissen wie jetzt, aber sie wählten intuitiv nützliche Heilpflanzen aus und brachten diese mit, die im eigenen Land angebaut wurden. Daher ist Zimmerblume Alokaziya in der Wohnung eine Gefahr für Kinder und Tiere, und Vorsicht ist geboten in Schutzhandschuhen. Aber die Leute lieben ihn und gaben ihren liebevollen Namen - Kleeblatt, Devotee. In der Volksmedizin der östlichen Länder wird diese Pflanze unter den Eingeborenen der Tropen verwendet, um so schwere Krankheiten wie Tuberkulose, Krebs und Geschwüre verschiedener Herkunft zu behandeln. Siehe Fotos von Oleander!

Foto alokazii und Pflege zu Hause

Jede Pflanze, die aus der Ferne gebracht wird, erfordert bestimmte Lebensbedingungen. Die langsame Selektion der Natur hat seit Jahrhunderten Pflanzen mit besonderen Eigenschaften an die Region angepasst. Deshalb müssen die Gäste besondere Lebensbedingungen schaffen. Und es blüht sogar, wenn der Frühling zu Hause ist und wir Winter haben. Für einen Erzeuger ist es wichtig, solche Pflegebedingungen zu finden, um die Gesundheit der Pflanze in der Wohnung von Menschen mit unterschiedlichen Komfortanforderungen zu gewährleisten. Pflege für Alokazii auf dem Foto, damit eine reife siebenjährige Pflanze blüht.

Ein unerfahrener Liebhaber einheimischer Pflanzen, der Alokaziya erwirbt, kann mit einer Reihe von Problemen konfrontiert sein, die durch unsachgemäße Pflege verursacht werden:

  1. Sehr langsames Wachstum neuer Blätter.
  2. Die Pflanze ist träge, die Blätter sind welk, das Gießen stellt Tugor nicht wieder her.
  3. Die Blätter sind nicht nur welk, sondern gelb und trocken, die unteren verschwinden.
  4. Dunkelgrünes Blatt wird blass, bunte Blätter verlieren ihre dekorative Wirkung.
  5. Dunkle Flecken erscheinen auf den Blättern oder der Stiel beginnt zu faulen.

Alle diese Anzeichen sind auf unsachgemäße Wartung der Anlage zurückzuführen. Daher ist es notwendig, die Grundanforderungen der Landtechnik zu erfüllen.

Anfänglich sollte die Innenblume alokaziya einen festen Platz erhalten. Es sollte beim Lüften der Wohnung nicht von Sonnenstrahlen und Zugluft berührt werden. Gleichzeitig benötigt die Pflanze viel Licht, manchmal kann man mit einer speziellen Lampe künstliches Licht erzeugen.

Stellen Sie die Pflanze nicht in eine feuchte kalte Ecke. Zum Wohl des Übens der Bodenheizung des Bodens im Topf. Wenn die Wurzeln warm sind, liefern sie dem oberirdischen Teil schnell Nahrung und die Pflanze gedeiht. Phytophthora und Wurzelfäule entwickeln sich in der warmen Erde nicht.

Die tropische Pflanze Alokaziya liebt Inhaltsstoffe bei einer Temperatur von 21-27 im Sommer und mindestens 18 im Winter. Gleichzeitig sollte die Winterwartung mit Beleuchtung erfolgen, so dass der Tag mindestens 10 Stunden betrug.

Ein Bewohner der Tropen liebt die erhöhte Luftfeuchtigkeit in der Umgebung. Es ist für sie angenehm, wenn der Raum zu 80% feucht ist. Diese Luftfeuchtigkeit ist nicht für Menschen geeignet. Daher wird ein Kompromiss erzielt, wenn die Pflanze in der Küche oder im Badezimmer und in der Nähe des Aquariums aufbewahrt wird. Auf einem mit Moos und Blähton gefüllten Tablett können Sie einen Topf mit Alokazii aufstellen, der die Feuchtigkeit um die Pflanze herum verdunstet. Geeigneter Luftbefeuchter. Es ist jedoch auch ein zusätzliches Besprühen mit einem feinen Spray und Abwischen der Blätter mit einem feuchten Schwamm erforderlich.

Eine feuchte Erde in einem Topf mit Alokazie ist eine Grundvoraussetzung für den Sommerinhalt. Die Bewässerung erfolgt alle zwei Tage mit weichem Wasser, die durch das Ablaufloch geflossene Flüssigkeit wird entfernt. Beim Gießen nach der Bodenmethode wird das restliche Wasser nach 30 Minuten abgelassen. Die Bewässerung im Winter beschränkt sich auf das Austrocknen der obersten Bodenschicht. Die Wurzeln müssen in einem feuchten, luftgesättigten Untergrund sein. Daher wird eine Alokaziya-Transplantation durchgeführt, während das Substrat verdichtet wird, wenn die Wurzeln in dem Behälter überfüllt werden. Anfänglich wird die Pflanze jährlich, später als alle drei Jahre, umgepflanzt, wobei eine große Kapazität gewählt wird, die jedoch für überwucherte Wurzeln eher beengt ist.

Wir erinnern Sie daran, dass alle Teile der Pflanze giftig sind und brennenden Saft absondern. Arbeiten im Zusammenhang mit Schnittverletzungen sollten daher nur mit Handschuhen ausgeführt und die Augen und Schleimhäute geschützt werden. Nach Arbeitsende Hände und Werkzeuge mit Seife und Pinsel waschen.

Soil Alokaziya liebt niedrige Säure, besser als spezielles Kochen. Die Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens ermöglichen die Verwendung verschiedener Komponenten unter Einhaltung der folgenden Bedingungen:

  • Bodensäure 5,5-6,5,
  • gutes Feuchtigkeitsvermögen
  • hohe Luftsättigung
  • das Vorhandensein von mineralischen Bestandteilen unterschiedlicher Zusammensetzung.

Das Hinzufügen von poröser Holzkohle bildet aktive Zentren für Mineralsalze, die Nahrung für das Wurzelsystem.

Bei der Verpflanzung von Alokasy wird ein tiefer Tank verwendet, da die Wurzeln der Pflanze nicht oberflächlich und tief sind. Der Behälter für Alokazii sollte jedoch nicht breit sein, um keine Versauerungszonen des Bodens zu bilden. Das Wurzelsystem muss den Topf füllen. Wählen Sie hohe und konische Gefäße für Stabilität. Es kann sich aber auch um Behälter mit senkrechten Wänden handeln, wenn keine Kippgefahr durch die Verlagerung des Schwerpunkts der gebogenen, schweren Blätter von Alokaziya besteht. Je nach Sorte kann Alokaziya zu Hause bei guter Pflege eine Höhe von zwei Metern erreichen.

Tipps von erfahrenen Blumenbauern, die auf Alokaziya spezialisiert sind

Wenn die Pflanze in einem Fachgeschäft, einem Gewächshaus, gekauft wird, muss innerhalb von zwei Wochen eine Quarantäne für ihn arrangiert werden. Wenn Sie Krankheiten oder Schädlinge entdecken, ist es einfacher, eine Pflanze zu heilen, als einen Hausgarten vollständig zu infizieren. Es sollte überwacht werden, um Folgendes festzustellen:

  • Schilde:
  • Blattläuse
  • spinnmilbe,
  • Krankheiten, Phytophtoras und Mehltau.

Eine gesunde Pflanze wird in eine neue Erde umgepflanzt, wobei das Treibhaussubstrat vollständig entfernt und die Wurzeln so weit wie möglich erhalten werden.

Bei der Vorbereitung der Pflanzerde Vermiculit und Perlit in einer Menge von einem Viertel des Substrats zugeben. Sie regulieren die Luftfeuchtigkeit im Topf und füllen die Komposition mit den notwendigen Nährsalzen. Anstelle von Vermiculit können Sie auch Späne von Tierhörnern verwenden. Die Aktion ist die gleiche.

Wenn die Pflanze die Blätter fallen gelassen hat, bedeutet dies nicht, dass sie gestorben ist. Das Wurzelsystem kann gesund sein und Alokaziya wieder wachsen. Dazu müssen Sie den Behälter mit den Wurzeln an einem dunklen Ort mit einer Temperatur von ca. 17 ° C entfernen, sehr selten anfeuchten und nach 2 Monaten dem Licht aussetzen. Innerhalb eines Monats sollten die ersten Triebe erscheinen. Manchmal schlafen hartnäckige Menschen bis zu sechs Monate.

Nach der Blüte verliert die Pflanze unweigerlich ihre Dekorativität. Dies ist ein normaler physiologischer Prozess, sollte weiterhin für Indoor Flower Alokazie sorgen, und seine Schönheit wird zurück sein.

Die Nutzung der Fußbodenheizung eines Komas ist sowohl während der Vermehrung der Pflanze als auch während der Vegetationsperiode wirksam. Das Einhalten der Pflegeregeln kann sich nicht um die Gesundheit von Haustieren kümmern. Eine starke Blume selbst besiegt äußere Widrigkeiten.

Knötchen

Die gebräuchlichste und effektivste Methode der Reproduktion. Auf den Rhizomen von Alokazii bilden sich Knötchen. Manchmal züchten sie ihre eigenen Blätter. In diesem Fall wird die junge Pflanze einfach vorsichtig getrennt und in einen separaten Topf gepflanzt.

Manchmal bilden sich Knötchen am Stamm der Alokazii. Sie setzen sich erst nach dem Auftreten der Wurzeln ab. Damit sie nicht austrocknen, bedecken Sie den Kofferraum mit feuchtem Sphagnum. Nach der Wurzelbildung und dem Beginn des Blattwachstums lagern sich die Blätter in flachen Töpfen ab.

Tuberkel können sich in einem Ruhezustand befinden. Sie sprießen sehr lange. Beschleunigen Sie den Prozess des Einweichens von Knötchen in einer Lösung des Arzneimittels "Epin". Der Pflanzboden sollte sehr leicht sein. Die beste Option ist eine Mischung aus Perlit oder Sand mit Sphagnum. Die Verwendung von reinem Moos ist zulässig, sofern die Luftfeuchtigkeit konstant gehalten wird. In Sphagnum können Sie nur Knötchen keimen - unmittelbar nach dem Auftreten von Anzeichen von Wachstum werden die Knötchen in eine geeignete Erde verpflanzt.

Die Knolle wird auf den Boden "Schnabel" gelegt, mit Substrat bestreut. Um eine stabile Luftfeuchtigkeit und Hitze zu gewährleisten, bedecken Sie diese mit einem Plastikbecher oder einem Glas. Sprießen Sie regelmäßig Luft.

Apikale Stecklinge

Die Methode ist nur für die Reproduktion adulter Alokazii-Sorten mit ausgeprägtem Stiel geeignet. Die Spitze des Stiels kann geschnitten und verwurzelt werden. Als Substrat wird eine lockere Mischung aus Sand und Torf verwendet.

Gepflanzter Stiel muss eine Dose oder Polyethylen bedecken. Einige Züchter bevorzugen es, im Wasser zu wurzeln. Wasser nur gekocht nehmen. Zur Vorbeugung von Fäulnis eine Tablette Aktivkohle hinzufügen. Das Auftreten der Wurzeln wartet durchschnittlich zwei Wochen.

Es ist nicht notwendig, stark zu wurzeln - der Stängel mit den Wurzelknospen wird sofort in lockere Bodenmischung umgepflanzt. Normalerweise nehmen sie drei Teile zerkleinerten Sphagnums und fügen einen Teil Gartenerde hinzu. Das erste Mal, bis das Auftreten von stabilen Anzeichen von Wachstum, wird unter Verschluss gehalten.

Stecklinge

Wenn Alokaziya stark gestreckt, Dekorativität verloren, kann es verjüngt werden und gleichzeitig ein paar junge Pflanzen bekommen. Der Stiel wird sorgfältig geschnitten, mit ein oder zwei Knospen in Segmente unterteilt und ähnlich wie das apikale Transplantat verwurzelt.

Die Niere bleibt über der Bodenoberfläche. Regelmäßig gießen und sprühen. Stecklinge unter Verschluss gehalten. Es ist sinnvoll, dem Untergrund zerkleinerte Kohle zuzusetzen, um ein Verrotten der Stecklingsbasis zu vermeiden. Tägliches Lüften erforderlich.

Rhizomabteilung

Das Teilungsverfahren wird mit der nächsten Transplantation kombiniert. Auf jedem Segment der Rhizome hinterlassen Wurzeln und Knospen. Alle Abschnitte sind mit Fungiziden und Kohlepulver behandelt, um Fäulnis und Pilzbefall zu vermeiden.

Alokazi delenki werden in Containern mit hellem Sandboden gepflanzt. Mäßig gewässert und unter Verschluss gehalten. Der Film wird täglich für eine halbe Stunde an der Luft entfernt und das angesammelte Kondensat entfernt. In regelmäßigen Abständen kann dem Wasser ein kleiner Epin-Wachstumsstimulator zur Bewässerung zugesetzt werden.

Gute Keimung nur aus frischen, kürzlich geernteten Samen von Alokazii. Die Samenvermehrungsmethode wird selten angewendet, da Samen nicht immer zu Hause gewonnen werden können - in den Wohnungen blüht alokaziya praktisch nicht.

Häufig genutzter Lagerbestand. Mit Abstand besser säen - nicht alle Samen keimen. Предварительно семена обрабатывают «Эпином» для повышения всхожести. Субстрат берут рыхлый, с преобладанием песка в составе. Проращивают обязательно под укрытием.

Первые всходы показываются через две-три недели. Пикировку можно проводить только после формирования настоящих листочков — примерно через два-три месяца. Все это время поддерживают температуру 23-24°С, систематически проветривают тепличку. Сеянцы из семян развиваются очень медленно. Das erste große Blatt wird nur in einem Jahr gebildet.

Wachsende Probleme

Trotz der Schlichtheit von Alokaziya ist es nicht immer möglich, Wachstumsschwierigkeiten zu vermeiden. Durch ungenaue Pflege, Infektion mit Schädlingen oder Krankheiten kann Alokaziya seine dekorative Wirkung verlieren oder untergehen. Nachstehend finden Sie eine Tabelle, in der die häufigsten Probleme beim Anbau von Alokazii beschrieben sind.

Wir schaffen im Haus optimale Bedingungen für eine Blume aus den Tropen

Zu Hause Alokaziya zu züchten ist gar nicht so unmöglich. Es ist notwendig, einige Regeln zu beachten, geeignete Bedingungen für die Pflanze zu schaffen und den Blick auf eine schöne Zierpflanze zu genießen. Bei all seiner Schönheit ist Alokaziya eine giftige Pflanze, darum sollten Sie sich darum kümmern Sicherheitsregeln beachtenHalten Sie sie außerdem von Kindern und Tieren fern. Wie alle tropischen Vertreter der Flora bevorzugt Alokaziya ein fruchtbares, humusreiches Substrat, eine erhöhte Luftfeuchtigkeit und ein angemessenes Temperaturregime.

Beleuchtungsanforderungen

Im Sommer braucht sie jedoch eine strahlende Sonne direkte strahlen sind unerwünschtdaher ist es besser, es im Osten oder Westen zu lokalisieren, nicht aber auf der Südfensterbank - es zerstört die Blätter der Pflanze. Wenn es keine anderen Möglichkeiten gibt, müssen Sie die Blume priten oder vom Fenster wegstellen.

Starke Schattierungen, wie übermäßiges Sonnenlicht, verursachen Probleme mit den Blättern, die eine ungleichmäßige Farbe annehmen können, wodurch die dekorative Wirkung beeinträchtigt wird, oder es können Brandflecken auf den Blättern von Alokaziya auftreten.

Im Winter, wenn die Tageslichtstunden verkürzt sind, ist es für Alokazia wünschenswert, sie mit Hilfe der Hintergrundbeleuchtung auf bis zu 12 Stunden zu verlängern.

Temperaturanforderungen

Obwohl Alocasia tropischen Ursprungs ist, fühlt es sich in der Region bei Raumtemperatur gut an 22-26 Grad. Im Sommer ist sie gut auf der Straße, wenn der Ort geeignet ist und die Haftbedingungen erfüllt. Übrigens toleriert es keine Zugluft, daher ist es notwendig, sowohl auf der Straße als auch zu Hause Schutz vor Zugluft zu bieten.

Sommerferien auf der Straße spiegeln sich gut im Aussehen der Blume wider, es ist wahrscheinlich, dass sie die Luftfeuchtigkeit mehr mag als zu Hause.

Wenn Sie Alokaziyu "in den Urlaub" schicken, müssen Sie es im August an Ihr Haus zurücksenden, wenn die Straßen- und Raumtemperatur übereinstimmen. Nach der Rückkehr von Alokazii ist Quarantäne erforderlich.

In der kalten Jahreszeit sollte Alokaziyu eine Temperatur von nicht weniger als 17 Grad haben.

Bewässerung durchführen

Wie bereits erwähnt, erfordert das Gießen der Pflanze mäßig, da der Boden trocknet. Kategorisch kann nicht erlaubt werden stehendes Wasser in Topf und Pfanne. Lassen Sie das Land auch nicht in einem Topf trocknen. Wenn Alokaziya verblasst oder trocken hinterlässt, deutet dies auf eine unzureichende Bewässerung oder Befeuchtung hin. Im Sommer tritt der Bewässerungsbedarf in der Regel alle zwei Tage auf, im Winter ein- bis zweimal pro Woche.

Wasser für die Bewässerung muss weich und verteidigt werden.

Was ist die Luftfeuchtigkeit der Blume liebt

Die aus den Tropen stammende Blume benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit, daher muss sie zweimal und sogar dreimal pro Woche und im Sommer - zumindest jeden Tag - besprüht werden.

Wenn sich die Haftbedingungen durch Trockenheit unterscheiden, besteht eine zusätzliche Maßnahme darin, den Topf auf eine Palette mit angefeuchteten Steinen oder Blähton zu stellen. Sie können die Wartung nicht vernachlässigen feuchte Umgebung - Das ist voller Zecken.

Wann füttern?

Nachdem die Pflanze verpflanzt und angepasst wurde, muss sie in einem Monat mit der Fütterung begonnen werden. Hierfür werden auf niedrige Konzentrationen verdünnte Mineraldünger eingesetzt.

Wenn Sie organische stickstoffhaltige Düngemittel füttern möchten, müssen Sie sehr vorsichtig vorgehen: Überdosierung ist eine gefährliche Verrottung von Pflanzenteilen. Da Sie nicht viel Erfahrung haben, ist es ratsam, nur Mineral-Dressing zu verwenden.

Es ist gut, abwechselnd mit der gleichen Lösung zu gießen und die Blätter zu füttern. Komplexe mineralische Formulierungen für Bodendünger müssen nicht verdünnt werden, 5-7 Pellets können nach der Bewässerung auf die Bodenoberfläche gegeben werden. Allmählich werden sie es düngen, indem sie es mit Wasser düngen.

Alle Details zum Umpflanzen: Welches Substrat und welcher Topf zum Aufnehmen

Alocasia liebt nahrhaften Boden, das Substrat sollte leicht sauer reagieren, es ist gut, Luft und Feuchtigkeit zu leiten. Die Transplantationsrate beträgt einmal im Jahr, erwachsene Exemplare können alle zwei Jahre transplantiert werden. Die Transplantation wird im Frühjahr durchgeführt, wenn Alokaziya nach dem Kauf eines neuen Exemplars den Ruhezustand verlassen hat und es zunächst in Quarantäne genommen werden sollte. Bodenzusammensetzung:

  • Blatt gemahlen - 1 Teil,
  • Nadelwald - 1 Teil,
  • Torfland - Teil 1,
  • Sand - 0,5 Teile.
Geeignet ist auch eine Bodenmischung, die zu gleichen Teilen aus Gewächshaus- und Gartenerde und Sand besteht.

Töpfe Alokaziya liebt hoch, mit großen Drainagelöchern ausgestattet.

Große Pflanzen können durch Umladen mit einer erdigen Scholle in einen Behälter mit größerem Durchmesser umgepflanzt werden.

Es lohnt sich nicht, den Topf kräftig in den Boden zu rammen, er setzt sich später beim Gießen von selbst ab. Danach können Sie mehr Land von oben hinzufügen. Der Boden im Topf soll locker sein.

Zuchtmethoden

Die Besitzer einer erwachsenen Pflanze interessieren sich für die Frage, wie man Alokaziya vermehrt.

Ein solches Beispiel ist Zuchtmaterial folgende Möglichkeiten:

  • Teilung der Rhizome
  • mit Hilfe von Tochterknollen,
  • pfropfen,
  • Samen.
In der Regel erfolgt die Zucht im zeitigen Frühjahr und ist zum Zeitpunkt der Transplantation geplant.

Teilung der Rhizome

Diese Methode wird mit Transplantationspflanzen kombiniert. Es ist notwendig, den Boden zu entfernen, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Erstmal eingepackt muss das verschwimmen.

Scharfes Messer teilt das Rhizom so, dass jedes Delenku eine Wachstumsknospe oder eine Rosette von Blättern hatte. Der Schnitt sollte mit Holzkohle bestreut werden und eine Stunde trocknen lassen.

Wenn der Schnitt getrocknet ist, sollten Sie eine Blume in die entsprechende Bodenmischung und Wasser pflanzen. Eine Woche, um sicherzustellen, dass die Temperatur nicht unter 23 Grad fällt. Bevor Sie elastische Blätter erwerben, müssen Sie die Pflanze regelmäßig besprühen. Halten Sie es in dieser Zeit besser im Halbschatten.

Tochter Knollen

Ersetzt man Alokaziya, sieht man unter den Wurzeln kleine Knollen. Sie sind durchaus in der Lage, sich zu einer vollwertigen Pflanze zu entwickeln.

Sie sollten getrennt und zur Keimung in ein spezielles Substrat eingebracht werden. Topf für Baby kann dienen EinwegbecherVergessen Sie nicht, Drainagelöcher vorzusehen.

Zwei Monate später wird die Knolle das erste Blatt freigeben.

Die Stecklinge einer Pflanze (Scheitel oder Teil eines Stängels mit ein oder zwei Knospen) sollten eine halbe Stunde lang in einem Fungizid-Präparat eingeweicht werden. Danach sollte der Teil, an dem die Wurzeln wachsen sollen, mit einem Wurzelstimulator besprüht werden.

Danach wird der Stiel in einer Mischung aus Torf und Sand verwurzelt, zu gleichen Teilen entnommen und an einem warmen und hellen Ort, jedoch nicht unter direkter Sonneneinstrahlung, mit einer niedriger erhitzten Erde aufbewahrt. Bei Bedarf den Boden anfeuchten. Bewurzelung erforderlich etwa einen Monat.

Wenn Sie Glück hatten, zu sehen, wie Ihre Alokazia blüht, haben Sie den Stiel nicht entfernt, um die Schönheit der Blätter zu erhalten, und haben auf die Samen gewartet. Sie können versuchen, sie als Samenmaterial zu verwenden. Sie sollten sofort nach der Ernte gesät werden.

Sie keimen in einem Mini-Gewächshaus in warmer, feuchter Luft auf leichtem Untergrund. Aufgetauchte Triebe müssen in kleine Töpfe tauchen. Nach einem Jahr hat Ihre junge Pflanze große Blätter. Alokazii-Sorten mit bunten Blättern vermehren sich nicht nach der Samenmethode, da die Variegation unter diesen Bedingungen nicht übertragen wird.

Methoden zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten

Wenn Ihr Alokaziya die richtige Pflege erhält, sind seine Krankheiten unwahrscheinlich. Was soll ich tun, wenn Alokaziya krank ist, die Blätter nachdunkeln, trocknen und fallen oder gelb werden? Die Pflanze braucht ein gewisses Maß an Feuchtigkeit, wenn sie nicht befolgt wird, können Parasiten entstehen.

Am häufigsten ist die Blume von Blattläusen, Schuppen und Zecken befallen.

  • Die Spinnmilbe umhüllt den unteren Teil des Blattes mit dünnen Spinnennetzen. Entfernen Sie es, indem Sie die Blätter mit Seifenwasser oder Insektiziden waschen.
  • Blattläuse verbrauchen die Pflanze und ernähren sich von ihrem Saft, wodurch die Blätter trocknen und sich kräuseln. Zerstört durch Waschen mit Seifenwasser, Nikotinsulfatlösung oder Fertigprodukten. Waschen Sie die Pflanze nach der Verarbeitung nach einem Tag und schirmen Sie die Erde mit Zellophan ab.
  • Shchitovka brütet mit großer Geschwindigkeit. Es ist Tabaklösung mit Seife, Kerosin und denaturiertem Alkohol ausgesetzt. Erwachsene werden mit einem angefeuchteten Tupfer entfernt, die Larven mit einer Seifenlösung oder einem Insektizid.

Die Ursache für die Blütenkrankheiten können aber keine Parasiten sein Pflegefehler.

  • Blasse Blätter wegen mangelnder Beleuchtung.
  • Trockene Stellen auf den Blättern - Verbrennungen durch direktes Sonnenlicht.
  • Störungen der gleichmäßigen Farbe der Blätter oder deren Austrocknung sind auf Temperaturänderungen oder Zugluft zurückzuführen.
  • Trocknungsspitzen der Blätter - die Folge von Feuchtigkeitsmangel durch Wassermangel oder geringe Luftfeuchtigkeit.
  • Ein Wachstumsstopp signalisiert die Notwendigkeit zusätzlicher Nahrung oder des Umpflanzens in einen geräumigeren Behälter.
  • Verwelkte Blätter weisen auf eine falsche Bewässerung hin: unzureichend oder übermäßig. Eine andere Pflanze reagiert somit auf die übermäßige Verdichtung des Substrats und die Verletzung der Atmungsaktivität.
  • Verrottende Rhizome entstehen durch eine Kombination aus Zugluft, niedrigen Temperaturen und übermäßig viel Feuchtigkeit.
  • Manchmal wirft die Pflanze Blätter ab. Wenn bei der Inspektion der Knollen keine Schäden festgestellt wurden, muss der Boden ausgetauscht, die Pflanze an einen kühlen Ort gestellt und die Bewässerung unterbrochen werden - es ist Zeit zum Ausruhen. Wenn neue Triebe erscheinen, sorgen Sie für Wärme, Licht und Feuchtigkeit.

Medizinische Eigenschaften

Wie bereits erwähnt, Alokaziya - eine giftige Pflanze. Diese Eigenschaft ist in allen Teilen inhärent. Viele giftige Substanzen werden seit langem in der Volksmedizin sowie in der modernen und traditionellen Welt verwendet.

Alocasia und seine medizinischen Eigenschaften sind weit verbreitet in chinesische Medizin.

  • Tincture alokazii on vodka wird zur Behandlung von Wunden, Gelenk- und Rückenschmerzen sowie bei Polyarthritis angewendet.
  • Mit dieser Pflanze wird ein gutartiger und bösartiger Tumor behandelt.
  • Wird bei Magen- und Zahnschmerzen angewendet.
  • Mit Hilfe dieser Pflanze versuchen sie, Krankheiten wie Tuberkulose und Lungenentzündung zu bekämpfen.

Exotische tropische Pflanze Alokaziya ist durchaus möglich, zu Hause zu wachsen und zu vermehren. Ein wenig Aufmerksamkeit und Sorgfalt, und sie wird Sie mit einer wunderschönen Aussicht auf Blätter und exotische Blumen begeistern. Vergessen Sie jedoch nicht die Toxizität und treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, um sich selbst und Ihre Umgebung nicht zu schädigen.

Entstehungsgeschichte

Die Blume kam aus den Tropen Südasiens an unsere Ränder. Die klimatischen Eigenschaften dieser Orte haben Alokaziya die Fähigkeit verliehen, übermäßige Feuchtigkeit aus den Blättern auszuscheiden, die sich in der Regenzeit ansammeln. Auch Raum Alokazii empfindlich auf wechselnde Luftfeuchtigkeit. Blume kann benachrichtigen ihre Besitzer überfeuchten den Raum oder warnen vor einem regnerischen Wirbelsturm, der sich dem Gelände nähert. Alocasia bewirkt dies durch kleine Feuchtigkeitströpfchen, die auf der Blattoberfläche hervorstehen.

Alocasia ist einer der schönsten Vertreter der Familie Aroid. Es unterscheidet sich von seinen Gegenstücken in hohem Zierlaub. Eine interessante Tatsache: Viele Hausfrauen wissen nicht, dass alle Blätter von Alokaziya aus einem einzigen Stiel wachsen, der so dünn ist, dass er wegen der Buschigkeit nicht sichtbar ist. Obwohl Alocasia auch als krautige Pflanze gilt, bildet es einen immergrünen, üppigen Strauch. Die Pflanze hat ein knollenförmiges Rhizom.. Verschiedene Arten von Blumen haben eine Größe von 20 cm und eine Reichweite von bis zu 3 Metern, so dass jeder Gärtner selbst die Alocasia auswählen kann, die zum Interieur und zur Größe des Raumes passt.

Ein Busch einer Blume hat in der Regel 4 bis 8 Blätter. Es ist interessant, dass, sobald 5 Blätter erscheinen, ältere Blätter absterben, aber auch mit so wenigen Blättern die Pflanze großartig aussieht.

Bei den meisten Arten von Alocasia sind die Blätter relativ groß, bis zu einem halben Meter lang, glänzend und hart. Die Blätter haben die Form eines länglichen Herzens mit lockigen Kanten und spitzen Ecken. Leichte Entlastungsvenen sind von Natur aus deutlich auf ihrer Oberfläche zu erkennen.

Alokaziya - blühende Pflanze, die genug unscheinbare Blüten hat. Hausfrauen, die diese Pflanze kaufen, sind in erster Linie wegen ihres Aussehens als wegen ihrer Blüten, zumal Alocasia zu Hause selten blüht. Die Pflanze wird vor allem wegen ihrer schönen, üppigen Blätter geschätzt, obwohl jeder Florist aufgrund ihrer Arbeit gerne weiß-rosa Rosetten von kleinen Blüten betrachtet. Die Pflanze aus den Tropen passt sich perfekt an die klimatischen Bedingungen unserer Häuser und Wohnungen an, insbesondere der Gewächshäuser, in denen alles für den Komfort großer tropischer Pflanzen getan wird.

Die erfahrensten Blumenzüchter Es wird dringend empfohlen, die Blütenstiele vor der Blüte zu entfernen, da sie Alokaziya die gesamte Kraft entziehen und das Wachstum von Laub stoppen.

Wenn es sich bei der Blüte von Alokaziya um ein Prinzip handelt, kann die Pflanze nach der Selbstbestäubung sogar Früchte produzieren, die jeweils bis zu 6 Samen enthalten.

Beliebteste Sorten

Alle Sorten zeichnen sich durch gemeinsame Merkmale aus, unterscheiden sich jedoch in Größe und Blattvielfalt. Blumenzüchter strahlen ungefähr 70 Arten von tropischer Schönheit aus, aber nicht alle sind dafür geeignet. häusliche Pflege für Alokazie.

Die schönsten Sorten Alokazii:

  • Sander. Die Blüte hat langgestreckte große Blätter mit lockigen Rändern und spitzen Spitzen. Die Blätter haben eine dunkelgrüne Farbe und hell gezeichnete Streifen und einen hellen Rand. Die Oberfläche des Blattes wie mit Wachs bedeckt. Die Blätter bilden sich auf fleischigen Blattstielen, die 50–60 cm groß sind.
  • Alokaziya Polly. Die Pflege dieser Art von Pflanzen zu Hause ist etwas einfacher, so dass viele Hausfrauen sie in den Regalen von Blumengeschäften auswählen. Polly ist eine Sorte von Sander und hat mehr gemusterte "Marmor" -Kanten und eine häufige Blüte.
  • Amazonisch Die mittelgroße Sorte Sander wird 40 bis 60 cm hoch. Ein charakteristisches Merkmal dieser Sorte ist das fast vollständige Fehlen von Zähnen auf den Blättern.
  • Der Drache. Eine ziemlich niedrige Pflanze erreicht eine Höhe von 40 cm und hat abgerundete Blätter in Form von Herzen mit dunkelgrünen Adern und einer hellen Basis.
  • Große Wurzel. Der Vertreter einer großen buschigen Art Alokazii, bis zu 2 Meter hoch. Die Sorte hat ein Merkmal - die Blattränder weichen stark vom Stamm ab. Dunkle Salatblätter werden bis zu einer Größe von 40 x 30 cm und in einigen Fällen bis zu 1 m groß. Blüte gibt ein großes Ohr mit einem grün-gelben Segel. Beeren dicht, glänzend, rot saftige Farbe.
  • Kupferrotes Alokaziya. Der Typ, der am besten an die Raumbedingungen angepasst ist. Es unterscheidet sich von seinen Artgenossen durch abgerundete Blätter von 30x15 cm Größe. Der obere Teil des Tellers ist wachsartig glänzend und grünlich-kupferfarben, die Unterseite des Blattes ist lila. Über die gesamte Oberfläche verteilt dunkelgrüne Streifen.

Alokaziya Polly gilt als die beliebteste Sorte aller Hausfrauen. Dass es an den Fenstern von Blumengeschäften zu sehen ist. Polly - Pflanze unprätentiös und bedarf keiner Sorgfältige Pflege, so dass es in fast allen Bedingungen der Wohnung und jeder Arbeit Hostess aktiv entwickelt. Polly hat schöne glänzende kastaniengrüne Blätter mit hellgrünen Adern.

Topf und Erde

GrundregelDer Blumenzüchter sollte bei der Auswahl des Bodens für Alokaziya - ein schwach saures Medium (im Bereich von pH 5,5–6), Nährwert und geringe Dichte - Rücksicht nehmen.

Wenn eine Mischung zum Pflanzen oder Umpflanzen einer Pflanze selbständig hergestellt werden soll, muss zunächst das Alter der Blüte bestimmt werden. Die folgende Mischung ist ideal für Jungpflanzen:

  • Blatterde - 4 Teile,
  • Torf - 4 Teile,
  • Nadelboden - 4 Teile,
  • zerkleinertes Sphagnummoos - 1 Teil,
  • grober Sand oder Perlit - 1 Teil.

Bei großen Pflanzen über 3 Jahre sollte die obige Mischung zusätzlich mit 1 Teil Humus angereichert und gründlich mit dem Boden vermischt werden.

Die problemloseste und einfachste Variante der Bodenauswahl ist der Kauf im Laden. Die fertige Komposition für Laub- und Zierpflanzen sichert die volle Entwicklung von Alokaziya unter Berücksichtigung aller Bedürfnisse. Bei starker Bewässerung Wasser, wird die Pflanze besser in sauren Böden für Hortensien und Azaleen.

Alokaziya ist eine schwere und ziemlich massive Pflanze. Um eine ausreichende Ernährung und Stabilität des Rhizoms zu gewährleisten, müssen Sie tiefe, große Töpfe mit Drainagelöchern wählen. Das Material spielt keine Rolle, es liegt im Ermessen des Züchters. Wie jede andere Pflanze ist es auch für Alokazii viel angenehmer, in einem schweren Keramiktank zu leben, aber auch für Kunststoff.

Entwässerung und Bewässerung

Das Versprechen der Schönheit und Gesundheit Alokazii - feuchter und durchlässiger Boden. Ein guter Luftaustausch für das Rhizom kann mit einer Drainageschicht in ¼ des Gesamtvolumens organisiert werden. Bei der klassischen Entwässerung handelt es sich in der Regel um Blähton, Kies, Kieselsteine ​​und gebrochene Majolika.

Alokaziya stammt aus den Tropen und ist eine sehr feuchtigkeitsliebende Pflanze. In der warmen Jahreszeit muss fast täglich gegossen werden. Die optimale Art zu gießen - jeden zweiten Tag. In keinem Fall darf sich Wasser in der Pfanne ansammeln. Цветок любит листовое увлажнение, поэтому ежедневное опрыскивание пойдёт ей на пользу.

В зимнее время года полив и опрыскивания нужно сократить. Проверить, пришло ли время поливать алоказию, легко. Для этого нужно прощупать почву на глубине в 1 см, если далее земля сухая, то растение хочет пить. Если в комнате высокая температура воздуха, или же не хватает влажности, следует продолжать и зимние опрыскивания тоже. Делать это нужно исключительно в утренние часы, когда в окно светит солнышко.

Die von erfahrenen Züchtern empfohlene traditionelle Art der Düngung von Alokazii erfolgt mit Hilfe komplexer und organischer Mineraldünger. Die Fütterung sollte während der aktiven Wachstumsphase, dh vom mittleren Frühjahr bis zum frühen Herbst, im Abstand von 2 Wochen erfolgen. Die Blume nimmt gerne komplexe Düngemittel für Laub- und Zierpflanzen auf. Die Dosierung des Düngers ist unbedingt erforderlich. in der regel 2 mal weniger als vom hersteller auf der verpackung angegeben einnehmen. Im Winter sollte einmal im Monat gedüngt werden.

Bloom Alokazii

Nicht jeder hatte das Glück, die Blüte dieser Pflanze zu beobachten, da sie zu Hause sehr selten blüht. Zur gleichen Zeit wirft Alokaziya aktiv seine Blätter ab, was nicht jedem gefällt. Überleben Sie Blütenpflanzen auf zwei Arten:

  • den Stiel, der sich bereits gebildet hat, abschneiden und mit gestampfter Kohle bestreuen,
  • gib der Pflanze, ruhig zu blühen.

Der bereits verblasste Stiel muss geschnitten werden, um das Reifen von Beeren zu verhindern, wodurch die Pflanze erheblich geschwächt wird.

Zucht

Alocasia vermehrt sich hauptsächlich vegetativ. Aufgrund des Verlustes an Pflanzenornamenten während der Blüte und der Reifung von Früchten bringen Blumenzüchter die Pflanze selten zum Blühen, was die Samenvermehrung erheblich erschwert. Darüber hinaus geben Samen in der Regel sehr niedrige Keimraten. Der Hauptgrund für die Tatsache, dass Alokazia nicht durch Samen vermehrt wird, ist die Tatsache, dass dieser Typ die Sortenzeichen von verschiedenen Exemplaren nicht bewahrt. Eine vollwertige Pflanze kann auf diese Weise nur in einem Jahr angebaut werden.

Die effektivste und einfachste Methode ist die Aufteilung von Rhizom, Pfropfung und Knollensämling. Gleichzeitig sind junge Alokazii im zweiten Monat seines Lebens zu sehen.

Knollensämling

Ein weiterer wirksamer und einfacher Weg zur Reproduktion von Alokaziya ist die Trennung von Knollen während der Transplantation. Der Prozess besteht aus mehreren Schritten.:

  1. Alocasia wird aus dem Haupttopf entfernt.
  2. Von den Rhizomen abgewaschen.
  3. Knollen werden vorsichtig mit einem sterilen, scharfen Messer aus den Wurzeln geschnitten.
  4. Schnitte an den Wurzeln der Pflanzen werden mit Kohlepulver behandelt.
  5. Knollen dringen einige Zentimeter tief in das Sphagnummoos ein, so dass die Spitze auf der Oberfläche liegt.
  6. Alokaziya Kinder werden bewässert und bei einer Temperatur von bis zu 25 Grad unter Film oder Dose aufbewahrt.

Mit einem so einfachen Zuchtverfahren können Sprosse in 4-5 Wochen erwartet werden.

Cherenkov Reproduktion

Diese Methode ist viel weniger beliebt und wird von Floristen hauptsächlich dann angewendet, wenn die Pflanze beschädigt ist. Zur Reproduktion Alokazii Gehen Sie mit den Stecklingen wie folgt vor:

  1. Gebrochener Stiel gespalten.
  2. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um es in Stücke zu teilen, so dass jedes 1, maximal 2 Knospen hat.
  3. Stücke ein paar Zentimeter in eine Sand-Torf-Mischung eintauchen und einfüllen.
  4. Mit einem Film, einer Dose oder einem Glas einen Treibhauseffekt erzeugen.
  5. Kinder müssen jeden Tag 10-15 Minuten lang belüftet werden, wobei die Abdeckung entfernt werden muss.
  6. Nach 4 bis 5 Wochen, wenn die Wurzelbildung stattgefunden hat, muss das Gewächshaus entfernt werden und die Jungen werden in geeignete Töpfe mit Drainage gepflanzt.

Alocasia ist ein tropisches, helles und unglaublich schönes Wunder, das ein Haus oder eine Wohnung mit jedem Interieur schmücken kann. Es dauert nur ein bisschen Zeit. eine angenehme Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beleuchtung aufrechtzuerhalten, und im Gegenzug das Auge für viele Jahre erfreut und dem Hausbauern einen einzigartigen Hauch von Exotik bringt.

Alocasia Amazonian / Alocasia amazonica

Amazonische Alocasia (Alocasia amazonica). Der Stamm dieser Art ist niedrig (bis zu 15 cm). Blätter einer Schilddrüsenform wachsen auf halben Meter grünlich-rosa Flächen. Die Blechplatte ist uneben, gekerbt, bis zu 50 cm lang und bis zu 20 cm breit, in Fraktionen unterteilt. Die Blätter sind dunkelgrün, mit weißen Adern und weißen Streifen bedeckt. Unter Raumbedingungen blüht es normalerweise nicht und trägt keine Früchte, aber bei Vorhandensein einer Blüte ist der Stiel niedrig, die Blume des Ohres erreicht eine Länge von 10 cm und ist mit einem weißgrünen Schleier bedeckt.

Alocasia Sander / Alocasia sanderiana

Alocasia Sander (Alocasia Sanderiana). Hybride Arten, hauptsächlich unter Gewächshausbedingungen gewachsen. Wurzelsystem - tuberiformes Rhizom. Die Blätter sind gestielt, der grünlich-braune Blattstiel erreicht eine maximale Länge von 25 bis 50 cm.

Die Blätter sind grün, länglich-pfeilförmig, erreichen eine Länge von 40 cm und eine Breite von 15 cm. Die Blattplatte ist in Lappen unterteilt und mit blassgrünen Adern bedeckt, der Rand ist blass mit Kerben.

Alocasia Lowe / Alocasia lowii

Alocasia Low (Alocasia lowii). Diese Art hat einen kurzen Stiel, wird aber 1 m hoch. Die Blattstiele sind lang und an der Blattmitte befestigt. Die Blätter sind entweder grün mit gleichfarbigen Adern, oder die grünen Blätter sind mit weißen Adern bedeckt, und die Unterseite eines Blattes ist violett. Die Form der Blattplatte kann entweder pfeilförmig oder oval sein. Gut vermehrt von Nachkommen, die sich an den Wurzeln bilden.

Alocasia kupferfarben / Alocasia cuprea

Alocasia ist kupferhaltig (Alocasia cuprea). Stängel kurz, bis zu 10 cm lang, kann unterirdisch sein. Die Blätter sind gestielt, grün mit einer Kupfertönung oben und sattviolett unten. Sie sind bis zu 30 cm lang, leicht ledrig und haben eine eiförmige Herzform. Innen blüht nicht und trägt keine Früchte.

Alocasia klobuchkovaya / Alocasia cucullata

Alocasia klobuchkovaya (Alocasia cucullata). Der Stamm dieses Typs hat einen Durchmesser von etwa 5 cm und wird 0,5 bis 1 m hoch. Die Blattstiele sind bis zu 30 cm lang, können jedoch 0,5 m überschreiten. bis zu großen Größen - bis zu 1 m Länge und bis zu 80 cm Breite, dunkelgrün, glänzend.

Unter Raumbedingungen blüht die Pflanze erst, wenn sie eine große Größe erreicht. Auf dem 20-30 Zentimeter langen Stiel wächst ein kleines Ohr, dessen Spucke etwas größer als seine Größe ist (bis zu 15 cm lang).

Alocasia große Wurzel / Alocasia Makrorrhizos

Auch unter dem Namen zu finden Indische Alokaziya (Alocasia Indica). Die Blätter wachsen an Meterstielen, die wiederum aus einem langen Stamm (bis zu 2 m hoch) wachsen. Die Basis der Blattplatte ist in Lappen unterteilt, und das Blatt selbst hat eine herzförmige Form, wird fast 1 m lang und etwas weniger breit. Es blüht selten in Kultur. Der Stiel wird 30 cm lang - ein Ohr von etwa 20 cm Länge und die gleiche Länge einer gelblich-grünen Decke.

Alocasia Geruch / Alocasia Geruch

Alokaziya Geruch (Alocasia Odora). Krautige mehrjährige Pflanze. Blätter gestielt, bis zu 1 m lang, in der Regel bis zu 70 cm breit, ledrig anzufassen. Das ausgewachsene Blatt ist herausgezogen und hat eine lineare eiförmige Form, die an der Basis geteilt ist, und das junge Blatt hat eine Schilddrüsenform. Unter Raumbedingungen wird fast keine Blüte beobachtet. Blumen haben ein bestimmtes Aroma.

Die chemische Zusammensetzung der Pflanze und ihre Wirkung

Alle Botaniker und Blumenzüchter warnen vor den Gefahren einer Blumenpflege ohne Latex oder Gummihandschuhe. Nicht nur der Pflanzensaft ist giftig, sondern auch seine Verdunstung aus der Wurzel beim Pflanzen. Beim Schneiden ist ein charakteristischer Geruch von Cyaniden vorhanden.

In der Volksmedizin gilt Shamrock jedoch als wertvoller Rohstoff für die Herstellung von Darreichungsformen:

  • Tinkturen auf Alkohol oder Wodka,
  • Wasserextrakt
  • Salbe

In seiner reinen Form trifft der Saft wegen seiner außergewöhnlichen Geizigkeit nicht zu. Durch versehentliches Schlagen des Auges mit einer beliebigen Menge giftiger Substanzen kann alokazii zur Erblindung führen.

Nachdem eine Person einen Tropfen Feuchtigkeit auf die Oberfläche eines Blattes geleckt hat, ist sie zu einer langen Qual verurteilt. Daher sollte die Pflanze an Orten stehen, die für Tiere und Menschen unzugänglich sind. Im Leben sollte es solche Situationen nicht geben. Für einen Erzeuger, der ein Blog hat, ist dies eine unverzeihliche Frivolität in Bezug auf sein eigenes Kind.

In den Blättern von Alokaziya enthält eine explosive Mischung aus Quecksilberchlorid, es ist eine aktive Quecksilberverbindung, Quecksilberdichlorid und Blausäure, das stärkste Gift.

In Mikrodosen haben diese Gifte eine heilende Wirkung, sie zerstören die Zellen der Neubildungen, da die jungen Zellen in ihrer Wirkung instabil sind. Die geringen Informationen über den Wirkungsmechanismus dieser stärksten Gifte erlauben es, nur die uralte Weisheit von Kräuterkennern zu nutzen und die von ihnen empfohlene Dosis nicht zu überschreiten.

Alocasia ist lichtbedürftig, verträgt aber keinen direkten Einschlag der sengenden Sonnenstrahlen. Ein attraktives Aussehen geht verloren: Die Blätter verblassen allmählich, trocknen aus und fallen ab. Verbrennungen können auftreten. Große Wurzelalocasie
Die beste Option für Alokazii ist die Ost- oder Westseite der Welt. In diesem Fall wird die Blume ausreichend hellem Sonnenlicht ausgesetzt und ist vor Verbrennungen geschützt.

  • Bei Anbringung an den Südfenstern ist eine kleine Beschattung erforderlich, zum Beispiel ein durchsichtiger Vorhang.
  • Sorten mit festen Blättern tolerieren normalerweise eine unzureichende Beleuchtung.
  • Aber die bunten Kreaturen verlangen mehr nach dieser Art von Pflege.
  • Bei Lichtmangel können die Farben verblassen.

Daher wird empfohlen, diese Arten an den südlichen Fenstern anzubringen, um ein diffuses Licht zu erzeugen. Sie können künstliches Licht verwenden.
dom-florista.ru

Lufttemperatur

Normale Raumtemperatur (24-27 ° C) ist am besten für Alokazii geeignet. Sie mag keine starke Hitze, obwohl sie für einige Zeit bei einer Temperatur von 28-30 ° C existieren kann.

Die Hauptsache ist, dass in solchen Zeiten die Luft nicht stagniert. Der Raum sollte belüftet sein, aber keinen scharfen Luftzug zulassen. Wenn Sie zu Hause für Alokaziya sorgen, versuchen Sie, einen dauerhaften Platz dafür zu finden, und bewegen Sie den Topf nicht hin und her.

Im Winter kommt die Phase der Ruhe. Der Strauch benötigt eine etwas niedrigere Temperatur (16-20 ° C), um einige Zeit überwintern und bis zum Frühjahr ruhen zu können.

Der Topf kann auf dem Balkon herausgenommen werden, jedoch nur unter Berücksichtigung, dass die Raumtemperatur auch nachts nicht unter 16 ° C sinkt.

Sie dürfen kein "Elefantenohr" in der Nähe der Heizgeräte haben. Plötzliche Temperaturabfälle wirken sich ebenfalls negativ auf das Erscheinungsbild aus.

Wie viele tropische Pflanzen liebt das „Elefantenohr“ einen neutralen oder leicht sauren Boden, ziemlich locker, gut durchlässig für Sauerstoff und Feuchtigkeit. Im Laden können Sie ein fertiges Substrat für Laubpflanzen oder eine universelle leichte Grundierung kaufen.

Während Sie den Boden selbst vorbereiten, mischen Sie die folgenden Teile:

  • Belaubter Boden - 2 Teile.
  • Sodland - 2 Teile.
  • Torf - 1 Teil.
  • Sand - 1 Teil.
  • Holzkohle - 0,5 Teile.

Ein Topf für einen Busch wird groß aufgehoben. Eine gute Drainage (Ziegelspäne, Schotter, Blähton, Vermiculit) muss auf den Boden gelegt werden.

Luftfeuchtigkeit

Kultur muss häufig gesprüht werden. Zusätzlich wird ein Topf Alokazie in ein Tablett mit feuchtem Ton oder Kieselsteinen gelegt, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Wenn der Topf jedoch ständig mit Wasser in Berührung kommt, kann er die Wurzel verrotten. Es ist auch nützlich, die Oberfläche der Blätter regelmäßig mit einem feuchten Schwamm abzuwischen.

Bei kaltem und bewölktem Wetter muss vorsichtig gesprüht werden, um keine übermäßige Luftfeuchtigkeit zu erhalten. Der optimale Feuchtigkeitsindex für Alokazii sollte 80% betragen. Die Mindestfeuchtigkeit sollte in der kalten Jahreszeit 40% nicht unterschreiten und im Sommer über 50% liegen.

Da Alokaziya - ein Bewohner der Tropen, benötigt es ein hohes Maß an Feuchtigkeit. Die Intensität der Bewässerung hängt direkt von der Temperatur und der Beleuchtung ab: Je heißer und trockener es ist, desto häufiger muss es bewässert werden. Im Sommer gießen sie ein- bis dreimal pro Woche, im Winter einmal an 8-10 Tagen.

Es ist notwendig, mit warmem Wasser (mit einer Temperatur von 2-3 Grad über Raumtemperatur) zu wässern und die Befeuchtung mit getrenntem Wasser und Wasser vom Filter zu wechseln. Seien Sie jedoch beim Gießen sehr vorsichtig. Einerseits ist eine Übertrocknung des Öls schädlich, andererseits ist ein Überlaufen noch unerwünschter. Vor dem Gießen muss der Boden überprüft werden. Er sollte bis zu einer Tiefe von 5-6 cm trocknen.

Alocasia ist thermophil, erfordert hell gestreutes Licht, regelmäßiges Gießen und Füttern.

Am wichtigsten ist, dass der Untergrund nicht sehr schwer und dicht ist. Besonders kritisch ist das übermäßige Gießen im Winter in einem schlecht beheizten Raum. Es droht, Rhizome zu verrotten. In der kalten Jahreszeit ist es daher unbedingt erforderlich, warmes Wasser zu verwenden und den Überschuss aus der Pfanne abzulassen.

Im Frühjahr und Sommer benötigt alokazii etwa alle drei Wochen Dünger. Am besten geeignet für diesen komplexen mineralischen oder organischen Dünger für Zimmerpflanzen. Besonders nützlich sind Ergänzungsmittel mit einem hohen Gehalt an Kalium und Stickstoff.

Zum Beispiel können Sie die Fütterung "Leaflet" (für 3 Liter Wasser - 1 Esslöffel) und den Dünger "Agricola für Zierpflanzen" (für 3 Liter Wasser - 1 Teelöffel) abwechseln.

Im Herbst und Winter darf Alokaziya nicht öfter als anderthalb Monate gefüttert werden. Bei jungen Blumen wird die Einführung von Komponenten der Phosphorgruppe eine wichtige Rolle spielen. Sie stimulieren die Entwicklung gesunder Wurzeln und verbessern die Immunität von Alokazii gegen verschiedene Krankheiten.
sad-doma.net

Was ist Topf Alokazii benötigt?:

Wenn Sie sich für einen Pot entscheiden, müssen Sie hohe und nicht sehr breite Pots nehmen. Sie können hohe und enge Pots nehmen. Attacken wie die Wurzeln von Alokazy sind ziemlich lang.
Wenn Alocasia in einen breiten und niedrigen Topf gepflanzt wird, muss es sehr schnell in einen neuen Topf überführt werden, und die Wurzeln keimen in den Drainagelöchern.

Auswahl der Materialien

  • Bei der Auswahl eines Topfmaterials kann Alokaziya sowohl in Plastik- als auch in Atheracotta-Töpfen (dies ist der Name eines Keramiktopfs mit Glasur) angebaut werden, dh der Topf ist nicht vollständig mit Glasur bedeckt.
  • Wenn eine Tendenz zu reichlichem Gießen besteht, ist es besser, Alokaziya in Keramik zu züchten und vorzugsweise nicht zu gießen. Gleichzeitig gibt es keinen Unterschied zwischen der vollständig mit Keramik bedeckten Agroschka und dem Plastiktopf.
  • Bei der Wahl der Topfgröße ist darauf zu achten, dass der neue Topf einen 2-3 cm größeren Durchmesser hat als der vorherige.

Wenn bei der Transplantation ein Teil der Wurzeln entfernt wurde, sollte der Topf streng nach dem Wurzelsystem ausgewählt werden. Wenn die Pflanze krank ist, hat das Pflanzen in einem großen Topf außerdem viele unerwünschte Folgen, nämlich: langes Trocknen des Substrats und infolgedessen - Absäuern des Substrats, Überbenetzung der Wurzel, langsames Wachstum der Pflanze.

In welches Substrat soll Alokaziya gepflanzt werden?

Das Substrat für Alokazii muss luftig und leicht sein und trocknet schnell, da überschüssige Feuchtigkeit zu Fäulnis führt, das empfindlich für die Überfeuchtung der Wurzeln von Alokazii ist.

Als Grundlage für das Substrat können Sie das Substrat für die Schilddrüse oder ein beliebiges Nährsubstrat verwenden.

Bei der Auswahl eines Untergrundes ist nicht nur auf die Zusammensetzung, sondern auch auf die Qualität des Untergrundes selbst zu achten. Lesen Sie mehr dazu im Artikel "Wie wählt man Substrate aus?"
Ich habe das Substrat „für Aroids“ von Seliger Agro verwendet und dann brauchen wir Sand, Vermiculit, Sphagnum und Schaum.

  • Sand kann auf dem Baumarkt oder in der Tierhandlung gekauft werden.
  • Vermiculite ist in jedem Blumengeschäft erhältlich.
  • Und vergessen Sie nicht, einen Abfluss an der gleichen Stelle zu kaufen: Als Abfluss verwenden wir Blähton, der vor dem Gebrauch unter fließendem Wasser gewaschen werden muss.

Sphagnum oder Sphagnummoos können im Wald gesammelt werden, in dem Sphagnum wächst. Wenn Sie nirgends wählen können, können Sie es kaufen, ein Aliba in einem Blumenladen oder es über das Internet kaufen. Sie erhalten es per Post. Lesen Sie mehr über dieses Thema: "Wo kann man Sphagnum kaufen?"

Substrat kochen

Auf 1 Teil Substrat nehmen wir 0,3 Teile Vermiculit, 0,3 Teile Sand, 0,3 Teile Sphagnum und eine Handvoll Schaumstoff. Ein solches Substrat erweist sich als sehr leicht, es wird schnell angefeuchtet und trocknet eher schnell, was für alokazii, zumal auf der Intensivstation, erforderlich ist.

  • Wir nehmen einen geeigneten Behälter, in dem wir das Substrat für Alokazii mischen.
  • Wir gießen das fertige Substrat ein, kneten alle Klumpen, damit es keine großen Stücke gibt.
  • Wenn neprevrevshie Zweige, Fasern, dann schneiden wir sie mit einer Schere.
  • Dann füllen wir den Behälter mit der erforderlichen Menge Vermiculit, Sand und mischen alles gründlich.

Dann schneiden wir das Sphagnum. Wenn das Sphagnum trocken ist, werden die Atome mit Wasser oder mit einer Spritzpistole vorbenetzt. Nach dem Sphagnum in Stücke von bis zu 1 cm schneiden. Zum Untergrund hinzufügen, gründlich mischen.

Wir brechen den Schaumstoff in kleine Stücke, damit er nicht an den Händen haftet, wir brechen ihn mit nassen Händen.

Das Ergebnis ist eine solche Masse

Ich werde die Transplantation anhand eines Beispiels zeigen Alocasia reginula "Schwarzer Samt"

Nachdem Sie Alokaziya nach Hause gebracht haben, überprüfen Sie die Pflanze erneut sorgfältig auf Anzeichen von mechanischen Schäden, Blattkrankheiten, Schimmel an der Pflanze selbst oder auf dem Untergrund. Untersuchen Sie die Blätter, insbesondere die Unterseite, auf Schädlinge.

Wenn der obere Teil der Blätter weiße Flecken aufweist, handelt es sich um eine Blüte aus Salz. Bei Alokazy mit ledrigen Blättern kann die Blüte mit einem Schwamm abgewaschen werden, und bei Alokazia mit samtigen Blättern müssen die Flecken aus dem Salz mit einer Zahnbürste abgebürstet werden. Und der Vorgang muss wiederholt werden.

Bei Verdacht auf Schädlinge ist es notwendig, die Pflanze vor Insektenschädlingen zu schützen.

Nach allen notwendigen Verfahren fahren Sie mit der Transplantation fort. Voraussetzung ist, dass alles vorhanden ist, was Sie für eine Transplantation benötigen.

Wurzeln von Alokazii

Danach untersuchen wir die Wurzeln von Alokazii. Gesunde Wurzeln von Alokaziya sind leicht, dicht, elastisch.

Wenn einige Wurzeln dunkel sind, untersuchen Sie sie sorgfältig, bevor Sie sie entfernen. Vielleicht sind es nur die Wurzelhaare, die in die Torfpartikel eingewachsen sind.

Wenn die Wurzeln leer und grau sind und leicht Wasser austritt, sind solche Wurzeln tot. Wir schneiden sie ab und pudern den Boden mit Aktivkohlepulver (Sie können die Aktivkohletablette zerkleinern).

На корнях у алоказии образуются дочерние клубеньки, из которых впоследствии может вырасти Алоказия.

Вызревшие клубеньки имеют темные чешуйки, если же клубенек еще полностью светлый, то он пока не закончил своего формирования. Если они сами не отделяются, то пока их не следует отделять.
Wenn Sie beim Waschen oder Einpflanzen versehentlich einen Knoten abbrechen, der zum Keimen gebracht werden kann, lesen Sie den Artikel Alokaziya - Wurzelknollen.

  • Wenn Sie nach dem Spülen den Stress der Pflanze verringern möchten, nachdem Sie die Bedingungen geändert und die Pflanze umgepflanzt haben, können Sie die Wurzeln von Alokaziya 20 bis 30 Minuten in einer Stimulatorlösung halten.
  • Nach allen Eingriffen mit den Wurzeln können Sie die Wurzeln etwas trocken geben, jedoch nicht länger als 15-20 Minuten, damit die Wurzeln nicht trocken werden. Normalerweise bereite ich zur Zeit ein Substrat für Alokazii vor.

Das Substrat ist fertig, Wurzeln werden verarbeitet, jetzt pflanzen wir Alokaziya in einen Topf.

Am Boden des Topfes gießen Claydite.

Dann in einem Topf auf Kerazmit ein wenig gekochtes Substrat für Alokazii gießen.
Und wir platzieren die Wurzeln von Alokazii, während Sie vorsichtig vorgehen müssen, um die Wurzeln nicht zu brechen.

Nach dem Eingießen in einen Kreis vorbereitetes Substrat mit allen Lücken zwischen den Wurzeln füllen. Sie können auf die Topfwände klopfen, damit das Substrat gleichmäßig zwischen den Wurzeln aufwacht und alle Lücken besser ausfüllt.

Wenn das Substrat einschläft, ist es notwendig, Alokaziya zu pflanzen, damit der Wurzelkragen (der Ort, von dem aus die Wurzeln zu wachsen beginnen) nicht eingegraben wird, sondern bündig mit dem Niveau des Substrats ist. Es ist nicht notwendig, das Substrat im Topf zu zerkleinern, zumindest habe ich das Substrat für meine Alokazii nicht gepresst, es blieb so locker und atmungsaktiv.

Alles transplantieren vorbei.

Was ist nach der Transplantation von Alokazii zu tun?

Nach der Transplantation gießen wir es nicht sofort, sondern nur, wenn das Substrat auf 1/3 der Topfkapazität getrocknet ist, nicht früher.

Bewässerung alokaziya ist besser, warmes Wasser zu senken. Das erste Gießen sollte eine kleine Portion Wasser sein, wenn Alokazia nach dem Gießen anfängt, Wassertröpfchen abzugeben, dann wird es überschüssiges Wasser los. Und dies ist eine natürliche Reaktion, es ist schlimmer, wenn Alokazia nicht für ein oder zwei Tage, sondern viel mehr „weint“ Dies deutet auf übermäßiges Gießen, stehendes Wasser im Topf und einen schlechten Durchfluss durch das Ablaufloch hin.

Der Schlüssel zum Erfolg

Schaffen Sie neben einer ordnungsgemäßen Transplantation und Bewässerung angenehm angenehme Bedingungen, warmen Inhalt, gute Beleuchtung und beseitigen Sie Zugluft. Lesen Sie mehr über die Pflege von Alokazii in unserem Artikel.

Wenn die Transplantation tatsächlich durchgeführt wurde und Alokazia mit geeigneten Bedingungen versehen wurde, beeinflusst die Transplantation das Wachstum von Alokazia überhaupt nicht, im Gegenteil, die Pflanze beginnt aktiver zu wachsen.

Allgemeine Regeln und Methoden der Reproduktion

Floristen behaupten, dass Alokaziya die Luft im Raum reinigt und heilende Eigenschaften hat. Manchmal wird es zu Hause angebaut, um daraus ein Heilmittel für Krebs zu entwickeln. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Blume leicht verkauft und gekauft werden kann - für sich selbst oder als Geschenk. Aber zuerst muss es vermehrt und angebaut werden.

Die Alokaziya-Fortpflanzung zu Hause erfolgt auf verschiedene Arten: durch Teilen der Wurzeln, Stammstecklinge, Basal-Kiddies, Blattwurzeln, Samen. Abhängig von der Art der Pflanze und wählen Sie die Art der Vermehrung. Daher ist die Methode der Vermehrung durch Blätter und Samen dieser Art nicht geeignet, da alokaziya kalidora nur von Knollen-Kindern reproduziert wird.

Alle oben genannten Züchtungsmethoden von Alokaziya unterliegen den allgemeinen Regeln, die befolgt werden müssen, um eine vollwertige Pflanze zu Hause zu züchten. Nennen wir diese Regeln:

  • Der Boden zum Anpflanzen und Züchten von Alokazii sollte aus Torf, Sphagnummoos, Perlit und Sand bestehen. Am Boden des Topfes sollte sich ein Abfluss aus einer Mischung aus zerkleinerter Kohle, Vermiculit und zerbrochenen Lehmziegeln befinden.
  • Der Boden muss durch Erhitzen, Einfrieren oder eine Manganlösung desinfiziert werden. Die Wurzeln von Alokaziya wachsen tief hinein, daher muss der Topf hoch und stabil in der Form eines Eimers sein.
  • Alocasia wurzelt perfekt und wächst auf leichten, feuchtigkeits- und atmungsaktiven Böden mit normalem oder niedrigem Säuregehalt. Es sollte immer nass sein, die Bewässerung sollte systematisch erfolgen.
  • Sämtliches Pflanzenmaterial mit Ausnahme von Samen muss vor dem Pflanzen an den Schnittpunkten mit Zimtpulver, Holzasche oder Holzkohlepulver behandelt werden.
  • Zur besseren Bildung von Wurzeln, Stecklingen, Kindern und Blättern werden diese 15-20 Minuten in einem Wurzelbildungsstimulator eingeweicht.
  • Bei einigen Arten von Alokazii gibt es nur drei Blätter. Wenn ein viertes Blatt erscheint, beginnt das „älteste“ Blatt auszutrocknen und stirbt ab. Um den Busch üppiger zu machen, können 2-3 Setzlinge oder Knollen in einen Topf gepflanzt werden.
  • Die Fortpflanzung von Alokaziya beginnt am besten im Frühjahr, da zu diesem Zeitpunkt die biologische Aktivität aller lebenden Organismen zunimmt. Bei Bedarf können die Stecklinge jedoch im Sommer und Herbst bewurzelt werden, und im Winter können Stecklinge absterben, ohne verwurzelt zu werden.

Fortpflanzungsknollen im Frühjahr durchgeführt. Oft wachsen die Knollen so gut, dass sie über den Boden hinausragen - dies ist das beste Material für die Reproduktion von Alokaziya. Sie werden während der Transplantation vom Rhizom getrennt und in einem kleinen Plastikbecher mit Drainageloch gekeimt. Jeder kleine Knoten wird in eine separate Tasse gepflanzt. Innerhalb von 2 bis 2,5 Monaten nach dem Einpflanzen wachsen seine Wurzeln und das erste Blatt erscheint.

Für die Blattzucht muss ein neues, junges Blatt geschnitten werden. Zuerst wird es ein wenig ohne Wasser aufbewahrt, um den Turgor zu reduzieren, und dann wird der Blattstiel geschnitten und in einer Bodenmischung in einem kleinen Topf vertieft.

Der Behälter mit der Folie wird mit einem Glas oder einer Plastikflasche ohne Boden abgedeckt, um Feuchtigkeit zu bewahren und die Temperatur zu erhöhen. Die Abdeckung wird jeden Tag zum Lüften entfernt, das Gießen wird nach Bedarf durchgeführt.

Stecken Sie das Blatt nach dem Wurzeln wieder in den Topf - in einer durchsichtigen Tasse sind sie gut sichtbar. Wenn der Pfeil des zweiten Blattes erscheint, kann die Abdeckung entfernt werden, jetzt muss der Sämling keine Gewächshausbedingungen schaffen, aber die Lufttemperatur im Raum sollte hoch genug sein - nicht niedriger als 22-25 Grad.

Die Vermehrung von Alokaziya-Stecklingen erfolgt auf die gleiche Weise.

Die Samenvermehrung zu Hause ist eine weitere Möglichkeit, eine neue Pflanze zu bekommen. Verwenden Sie dazu frische Samen, die nach der Blüte gereift sind. Es muss gesagt werden, dass diese Züchtungsmethode durch die Tatsache erschwert wird, dass die Pflanze zu Hause sehr selten blüht, so dass es nicht einfach ist, die Samen zu bekommen.

Außerdem bleibt die Keimung der Samen nur dann erhalten, wenn sie sich in den Beeren befinden - in feuchten Schalen. Solche Samen in unserem Land zu finden ist nicht so einfach, aber wenn es eine solche Gelegenheit gibt, können Sie mit der Arbeit beginnen.

  • Das Substrat für die Aussaat von Saatgut kann sowohl in fertiger Form als auch selbstständig zu Hause aus Humus, Flusssand und Hochmoor-Torf bezogen werden.
  • Samen werden nicht in die Erde eingegraben, sondern einfach verdichtet, mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit Glas oder Folie abgedeckt.
  • Die Abdeckung wird täglich zum Lüften und Befeuchten entfernt.

Die ersten Triebe erscheinen in 7-20 Tagen, diese Zeitspanne ist für verschiedene Arten von Alokaziy unterschiedlich. Sämlinge tauchen zweimal ab, an einem festen Platz im Stadium von zwei echten Blättern gepflanzt.

Bloom alokazii

Farbe ist äußerst selten zu sehen. Zu diesem Zweck ist es ratsam, geeignete Haftbedingungen zu wählen. Dann gibt Ihnen der Hausherr ein atemberaubendes Schauspiel: einen charmanten Stiel von weißer und rosa Farbe, und in der offenen Form kann er weiß und grün sein.

Wissen! Das einzig Negative ist, dass nicht jeder den Duft tolerieren kann. Es gibt Menschen, deren Kopf vom Geruch schmerzt.

Während der Blüte verliert die Pflanze ihre Dekorativität und hinterlässt trockene Blätter. Es bleibt nur ein bloßer Stiel, nachdem alle Blätter abfallen. Er wird Zeit brauchen, um sich zu erholen, und die Blume wird sich wieder an ihrer Gnade erfreuen.

Wenn Sie nicht möchten, dass der Raumbewohner seine Pracht und Exotik verliert, lassen Sie ihn einfach nicht blühen.

Bei schlechten Lichtverhältnissen:

  1. Junge Blätter werden kleiner, verfärben sich und verlieren ihre dekorativen Eigenschaften.
  2. Wachstumsprozesse sind ausgesetzt.
  3. Die Blätter zweiter Ordnung färben sich gelb, es kommt zu einem "Laubfall".
  4. Um Ihrem Haustier zu helfen, ist es ratsam, eine zusätzliche Beleuchtung vorzusehen.

Wenn Staunässe den Zugang von Sauerstoff zu den Wurzeln stoppt, verrotten sie.

Bei einem Überschuss an mineralischen Elementen wird beobachtet:

  • welkende Blätter
  • Wachstumshemmung während der Vegetationsperiode und in der Herbst-Winterperiode sind die Stängel gedehnt,
  • die Bildung auf der Oberfläche der Blätter und die Kontur der charakteristischen braunen Flecken,
  • Nach der Bewässerung fallen weiße Kristalle von Mineraldüngern auf die Oberfläche der getrockneten Erde.

Die Pflanze leidet unter Nährstoffmangel:

  • ist verkümmert, krank
  • Blätter werden blass, auf ihnen erscheinen hellgelbe Flecken,
  • die Stängel sind gezogen, werfen ihre Blätter ab,
  • Die dekorativen Eigenschaften der Topfkultur sind vermindert.

Mangels Stickstoffdüngung hört das Pflanzenwachstum auf und die Entwicklung wird gehemmt.

Beim Trocknen des Bodens:

  • Die Blätter hängen herab
  • Wachstumsprozesse verlangsamen oder stoppen
  • Blattspreite an den Rändern färben sich braun und kräuseln sich,
  • Blätter erster Ordnung beginnen abzufallen.
  • Wenn die Temperatur in einer thermophilen Kultur abnimmt, kräuseln sich die Blätter zu einem Röhrchen und fallen ab.

An der überschüssigen Feuchtigkeit zeigt sich:

  • die Exposition von Trieben durch den vollständigen und gleichzeitigen Fall aller Blätter,
  • Färbung der Blättchenränder in braun,
  • Erscheinung auf faulen Blättern Verrottungsstellen.

Mit erhöhten Feuchtigkeitsparametern:

  • blätter sind sichtbare flecken von graufäule,
  • faulige Infektion betrifft und schießt, kann Alokaziya in der Knospe verrotten.

Da alokaziya hohe Anforderungen an die Parameter Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Licht stellt, kann die zarte Textur der Blätter bei ungebildeter Sorgfalt geschädigt werden.

Alokaziya: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen.

Alokaziya (arma) ist vielen Liebhabern der Indoor-Blumenzucht vertraut und wird für seine Schlichtheit und seine hohen dekorativen Eigenschaften verehrt. Jeder Züchter ist sich der Toxizität und der reizenden Wirkung von Alokazia-Saft bewusst.

In der Kultur ist die am häufigsten verwendete Art die Alocasia-Großwurzel (Alocasia macrorhiza), die ein fleischiges Rhizom entwickelt, das der Ginsengwurzel vage ähnelt. Es gibt Tatsachen, dass einige skrupellose Verkäufer von Heilpflanzen das Rhizom von Arma als „Wurzel des Lebens“ (Ginseng) ausgeben, wodurch die Käufer einem hohen Risiko für schwere Vergiftungen ausgesetzt sind. Gleichzeitig kann Alokaziya, wenn es richtig angewendet wird, eine konkrete Hilfe bei der Behandlung einer Reihe von Beschwerden leisten, da sein Saft heilende Eigenschaften hat.

Die chemische Zusammensetzung therapeutischer Rohstoffe

Die chemische Zusammensetzung von Alokazii wurde nur unzureichend untersucht. Es ist nur bekannt, dass der Saft der Pflanze den flüchtigen Stoff Aroin enthält, der auf seine medizinischen Eigenschaften zurückgeführt wird.

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen zur Behandlung von Alokaziya

  • Alocasia ist im Gebiet von Ländern außerhalb seines natürlichen Verbreitungsgebiets nicht im Arzneipflanzenregister eingetragen, weshalb die wissenschaftliche Medizin alle Empfehlungen zur therapeutischen Anwendung von auf der Grundlage der Armee hergestellten Präparaten (insbesondere für den internen Gebrauch) ablehnt.
  • Bei der Behandlung von Arzneimitteln mit Alokazii sollte die hohe Toxizität des Pflanzensafts berücksichtigt werden. Um schwere Vergiftungen zu vermeiden, müssen die empfohlenen Dosierungen und die Häufigkeit der Verabreichung genau eingehalten werden.
  • Bei der Verwendung von Arma-Präparaten als äußeres Mittel kann es je nach Empfindlichkeit zu Verätzungen der Haut kommen.
  • Um die Empfindlichkeitsschwelle zu bestimmen, muss im Bereich des Ellenbogens (auf der Innenseite des Ellenbogens) ein Tropfen des Arzneimittels auf die Haut aufgetragen und die Reaktion beobachtet werden. Starke Entzündungen der Haut dienen als Signal zur Verringerung der Konzentration des Arzneimittels, das mit gekochtem Wasser verdünnt werden muss.

Pin
Send
Share
Send
Send